23.12.2014 - 09:02

Japan, Hydrogenics, Kandi, Braunschweig, Salzburg, Vogelsbergkreis.

H2-Offensive für Japan: Das Unternehmen JX Holdings will laut der japanischen Wirtschaftszeitung „Nikkei“ in den kommenden sechs Jahren nicht weniger als 2.000 Wasserstoff-Tankstellen in Japan aufbauen. Noch im Dezember soll es mit der ersten Station in der Präfektur Kanagawa losgehen, 40 weitere in der Gegend von Tokio sollen im kommenden Jahr folgen. JX Holdings will beim Aufbau nicht nur die japanischen Millionenstädte, sondern auch abgelegene Gegenden beglücken.
handelsblatt.com, nikkei.com

Neue Aufträge für Hydrogenics: Der kanadische Anbieter wird weitere zwei Wasserstoff-Tankstellen ins kalifornische Ontario sowie ins schottische Aberdeen liefern. Hydrogenics konnte sich damit in diesem Jahr Aufträge über neun H2-Tankstellen sichern, die meisten sollen 2015 ausgeliefert werden.
cnn.com, globenewswire.com

Wie geschnitten Brot verkaufen sich derzeit die Elektroautos des chinesischen Herstellers Kandi. Weitere 700 Stromer wurden jetzt an den Großhändler Guangzhou MingZhi Auto Trade geliefert. Kandi hat im Dezember bereits jeweils 1.000 E-Autos nach Changsha und Chendu verkauft (wir berichteten).
electriccarsreport.com, puregreencars.com

Premiere in Braunschweig: Seit gestern ist auf der Braunschweiger Innenstadtlinie M19 der erste induktiv geladene „emil“-Gelenkbus offiziell im Dienst. Die zwölf Kilometer lange Linie verkehrt zwischen Hauptbahnhof und Cityring. Dabei werden rund 25 Haltestellen bedient.
newstix.de

Schnelllader für Salzburg: ElectroDrive Salzburg hat zwei Universal-Schnellladestationen (CHADeMO, CCS, Typ2) installiert. Sie stehen in Altenmarkt sowie an der Autobahnausfahrt Flughafen Salzburg. Im Raum Zell am See soll bis Mitte 2015 ein weiterer Schnelllader folgen.
electrodrive-salzburg.at

Stromer-Trio für den Vogelsbergkreis: Für das Modellprojekt „E-Mobilität im Vogelsberg“ wurden jetzt drei Nissan Leaf übergeben. Sie sollen in den Gemeinden Lautertal und Gemünden im E-CarSharing und in der Stadt Schotten für einen Hol- und Bringservice eingesetzt werden.
osthessen-news.de

Neue Siemens-Schnelllader: Siemens gibt die Lieferung von zahlreichen neuen Multi-Standard-Schnellladestationen in Großbritannien bekannt. Bereits Anfang 2015 werden demnach insgesamt 39 Schnelllader in South Tyneside und Dorset installiert. Weitere Städte sollen im Jahresverlauf folgen.
itsinternational.com, siemens.co.uk

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/12/23/japan-hydrogenics-kandi-braunschweig-salzburg-vogelsbergkreis-siemens/
23.12.2014 09:39