26.03.2015 - 08:50

VW, Nissan, Ford, Askoll, Chevrolet, Renault, Chevrolet, GreenPower.

Spekulationen zur nächsten E-Auto-Generation: Reuters berichtet unter Berufung auf Insider, dass VW 2018 den Nachfolger des e-Golf anbieten will und im selben Jahr mit der nächsten Generation des Nissan Leaf zu rechnen ist – beide mit deutlich mehr Reichweite dank besserer Batterien. Ford plane für Ende 2018 oder Anfang 2019 ein reines Elektro-Modell mit mindestens 320 km Reichweite, will Reuters von Zulieferern erfahren haben. Letzteres hatte kürzlich auch das Magazin „Automobile“ vermeldet.
reuters.com

Billig-Stromer aus Italien: Die auf Elektromotoren u.a. für Haushaltsgeräte spezialisierte italienische Firma Askoll kündigt an, künftig E-Bikes, E-Scooter und E-Autos zu Niedrigpreisen anbieten zu wollen. So solle es ein E-Bike für 990 Euro, einen E-Scooter für 2.190 Euro und ein Zweisitzer-Elektroauto für 7.800 Euro geben. In den Ableger namens „Electra Vehicles Askoll“ will die Firma 60 Mio Euro investieren und für den Vertrieb in ganz Italien bis zum Jahresende 100 Verkaufsstellen einrichten.
pressetext.com, veicolielettricinews.it (auf Italienisch)

Mehr Zoe-Reichweite zu kleinerem Preis: Der Renault Zoe mit neuem Elektromotor und proklamierten 30 Kilometern mehr Reichweite wird in Frankreich bereits verkauft. Er kostet überraschenderweise sogar 500 Euro weniger als der weiterhin angebotene Vorgänger.
insideevs.com, technologicvehicles.com

— Textanzeige —
Logo_MobiliTec_250Informieren Sie sich im Forum MobiliTec über die technologischen Herausforderungen und wirtschaftlichen Chancen der Elektromobilität. Diskutieren Sie mit den Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.
www.hannovermesse.de/mobilitec

Hybrider Chevy Malibu angekündigt: Chevrolet wird auf der nächste Woche startenden New York Auto Show seinen neuen Malibu präsentieren. Er soll erstmals auch als Vollhybrid mit einer abgewandelten Version des Antriebssystems aus dem neuen Chevy Volt angeboten werden.
autonews.com, greencarcongress.com

Neuer E-Bus in Produktion: Der kanadische Hersteller GreenPower hat in China die Produktion seines neuen Elektrobusses EV350 aufgenommen, der mehr Reichweite und mehr Platz (bis zu 40 Sitze) als der Vorgänger bieten soll. Die Endmontage wird in den USA stattfinden.
marketwired.com

Fahrberichte Mercedes C 350e: Ein „cleveres Gaspedal mit Erziehungsauftrag“ und ein „Benziner, der fast ein bisschen nervt“, sind Tom Grünweg von seiner Fahrt in der C-Klasse mit Stecker in Erinnerung geblieben. Wolfgang Gomoll glaubt, dass die höhere Leistung im Sportmodus in Europa „nur wenige überzeugen“ wird – er rechnet der Plug-in-C-Klasse in den USA und in China bessere Chancen aus.
spiegel.de (Grünweg), heise.de (Gomoll)

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Leiter Netzentwicklung für öffentliche Ladeparks (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in Corporate Clients (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/03/26/vw-nissan-ford-askoll-chevrolet-renault-chevrolet-greenpower/
26.03.2015 08:54