12.05.2015 - 08:03

Atieva, Holland, Mercedes, Tesla, Electrolyte, Mitsubishi.

Noch ein Tesla am Horizont? Die 2007 von ehemaligen Managern von Tesla und Oracle gegründete kalifornische Firma Atieva arbeitet laut einem Bericht von „Charged“ an einem Elektroauto, das den Begriff Auto „neu definieren“ will. Entgegen vieler anderer Ankündigungen scheint es Atieva tatsächlich erst zu meinen: Das Unternehmen stellt derzeit viele Ex-Ingenieure von Tesla ein und verfügt offenbar bereits über mehr als 100 Patente für E-Autos sowie finanzielle Mittel im neunstelligen Dollar-Bereich.
chargedevs.com

Subventionsbremse in Holland? Die niederländische Regierung will die Steuervorteile für gewerblich genutzte Plug-in-Hybride ab 2016 deutlich kürzen, weil deren Fahrer bislang kaum rein elektrisch fahren, berichtet „Automotive News“. Die Änderungen könnten zu einem Ende des Hybrid-Booms und zu mehr reinen E-Autos führen, da letztere in Unternehmen weiterhin die vollen Steuervorteile genießen sollen.
autonews.com

E-Klasse-Premiere in Detroit: Nicht zur IAA im Herbst, sondern erst zur NAIAS im Januar 2016 soll die Weltpremiere der neuen Mercedes E-Klasse als Limousine stattfinden. Wie berichtet, könnten für das neue Mittelklasse-Flaggschiff von Daimler drei verschiedene Plug-in-Hybride angeboten werden.
blog.mercedes-benz-passion.com

— Textanzeige —
Uni-Duisburg-Essen 7. Wifo7. Wissenschaftsforum Mobilität: Unter dem Leitthema „National & International Trends in Mobility“ treffen sich am 18. Juni 2015 hochkarätige Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik in Duisburg. Seien Sie dabei, wenn mehr als 40 Referenten über die nationalen und internationalen Entwicklungen im Übergang in die Elektromobilität diskutieren. Jetzt informieren und anmelden >>

Neues Video zum Model X: Die bisher aussagekräftigsten Eindrücke vom Elektro-SUV von Tesla liefert ein neues Video aus Kalifornien vom vergangenen Freitag. „Teslarati“ fasst derweil alle bisherigen Fotos und Videos zum Model X zusammen.
youtube.com (aktuelles Video), teslarati.com (bisherige Erlkönige)

S-Pedelec deluxe: Electrolyte präsentiert ein S-Pedelec mit vielen hochwertigen Komponenten, das sich auch per Smartphone steuern lässt. Das neue „Vorradler S3 E Ultimate“ verfügt über einen 500-Watt-Heckmotor von Go SwissDrive und kann auch rekuperieren. Der Preis: Stolze 9.999 Euro.
e-bike-finder.com

Outlander Plug-in im Praxistest: Thomas Harloff attestiert dem teilelektrischen Mitsubishi-SUV einen Real-Verbrauch von 3,8 Litern und Elektro-Reichweite von 40 Kilometern. Allerdings nervten ihn die „ständig piepsenden“ Assistenzsysteme und auch das Fahrwerk fand Harloff eher „mittelmäßig“.
sueddeutsche.de

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/05/12/atieva-holland-mercedes-tesla-electrolyte-mitsubishi/
12.05.2015 08:30