07.10.2015 - 07:57

Hamburg, Autoples, Inflott, e-clearing.net, Scandlines, Göttingen.

Freies Parken für E-Autos: Die Stadt Hamburg setzt eines der zentralen Stromer-Privilegien aus dem Elektromobilitätsgesetz (EMoG) um. Plug-in-Hybride und Elektroautos parken ab 1. November in der gesamten Stadt kostenfrei. Zudem will die Hansestadt die Anzahl der Ladepunkte bis Ende 2016 auf 600 vervierfachen und sich als E-Mobilitätsregion so nach vorne bringen.
hamburg.de, heise.de

Autonom parken und laden sollte ein E-Smart im Rahmen das Projekts Autoples am Montag in Stuttgart. Die Fahrt vom Parkhauseingang bis zum Stellplatz samt Ladesäule klappte denn auch prima, der Start des Ladevorgangs blieb den 200 Gästen in der sechsten Parkhaus-Etage verwehrt. Das Partnerprojekt Inflott rüstet derweil 50 Ladesäulen mit Reservierungsfunktion und Bezahloptionen aus.
stuttgarter-zeitung.de, swr.de (Beitrag in der Landesschau), e-mobilbw.de

VW und Stromnetz Hamburg setzen auf E-Roaming: Die VW-Finanztochter und der Hamburger Stromnetzbetreiber mischen ab sofort bei der Roaming-Plattform e-clearing.net zum standardisierten Austausch von Ladeinfrastruktur-Daten mit. Hamburg stellt über das E-Roaming seine Ladesäulen der Plattform zur Verfügung und VW will seinen Kunden mehr Ladesäulen zugänglich machen.
smartlab-gmbh.de

Deutsch-dänische Elektrofähren: Die Reederei Scandlines will die wichtige Verbindung zwischen Fehmarn und dem dänischen Rodby in wenigen Jahren rein elektrisch betreiben. Bereits um 2019 herum könnten alle der im 30-Minutentakt ablegenden Fähren emissionsfrei fahren, erklärt Scandlines. Bereits heute fahren dort Hybrid-Schiffe mit je 2.700 kWh großen Batterien an Bord.
welt.de, ndr.de

Polizei auf Pedelecs: Die Ordnungshüter in der Region Göttingen haben nun sieben Diensträder mit E-Antrieb erhalten. Diese sollen in der Fahrrad-affinen Stadt u.a. für Streifenfahrten in Grünanlagen und Wohngebieten eingesetzt werden. Ein neuer E-Rad-Schnellweg wurde derweil ebenfalls eröffnet.
stadtradio-goettingen.de (Diensträder), goettinger-tageblatt.de (Rad-Schnellweg)

— Textanzeige —
textanzeige-bild-02Connected Cars und autonomes Fahren – unser Newsletter „intellicar weekly“ informiert Sie kurz und knackig. Mit www.intellicar.de sind Entscheider aus Industrie, Forschung und Politik immer auf der richtigen Spur. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier die aktuelle Ausgabe als Leseprobe: www.intellicar.de

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/10/07/hamburg-autoples-inflott-e-clearing-net-scandlines-goettingen/
07.10.2015 07:40