22.03.2016 - 08:30

Kiel, eFlotte, Darmstadt, UPS Cargo Cruiser, Auckland.

Kiel setzt auf E-Busse: Die Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG) will ihre Busflotte laut einem neuen Strategiepapier im Laufe der kommenden 20 Jahre komplett auf Elektro-Antriebe umstellen. Zunächst sollen in den Jahren 2017 und 2018 insgesamt fünf Hybrid-Busse beschafft werden.
shz.de

eFlotte in Meck-Pomm: Ab sofort können sich kleine und mittelständische Unternehmen sowie Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung aus Mecklenburg-Vorpommern bewerben, um im Rahmen des Projekts eFlotte zwei Wochen lang kostenfrei Elektrofahrzeuge im beruflichen Alltag zu erproben. 50 Stromer sollen zu diesem Zweck vom 29. April bis zum 13. Mai 2016 bereitgestellt werden.
ostsee-zeitung.de, regierung-mv.de, eflotte-mv.de

Darmstädter Buslinien e-tauglich: Die innerstädtischen Buslinien der südhessischen Stadt könnten laut den jetzt veröffentlichten Ergebnissen einer Machbarkeitsstudie komplett auf E-Betrieb umgestellt werden. Empfohlen wird der Einsatz von Batteriebussen, die jeweils an den Wendepunkten der Linien über einen Stromabnehmer mit Energie versorgt werden. Rund 18 Mio Euro müssten investiert werden.
roter-renner.de, newstix.de

— Textanzeige —
AVDE_Ergebniskonferenz-2016Welche Erfahrungen liegen zu Nutzen und Kosten des Einsatzes von E-Bussen vor? Wie wird sich der Einsatz von E-Bussen im ÖPNV perspektivisch weiterentwickeln? Mehr dazu auf der Ergebniskonferenz Schaufenster Elektromobilität 2016 am 14./15. April. Kostenfreie Anmeldung unter www.Ergebniskonferenz-2016.de

Auslieferung per Lasten-Pedelec: UPS testet in Offenbach den Einsatz eines elektrisch unterstützten Lastenrads. Der “UPS Cargo Cruiser” soll während einer zweijährigen Testphase bei der Belieferung der Fußgängerzone und der angrenzenden Innenstadt-Bereiche helfen.
mm-logistik.vogel.de

Auckland zieht den Stecker: Das geplante Carsharing mit mehreren Hundert Elektroautos auf der Nordinsel Neuseelands (wir berichteten) wird nicht umgesetzt. Laut Auckland Transport konnte keiner der neun Bewerber alle im Rahmen der Ausschreibung festgelegten Mindestanforderungen erfüllen.
stuff.co.nz

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/03/22/kiel-eflotte-darmstadt-ups-cargo-cruiser-auckland/
22.03.2016 08:14