Schlagwort: Darmstadt

11.02.2020 - 11:27

Akasol bestellt neue Batterie-Produktionsanlagen bei Manz

Der Batteriesysteme-Hersteller Akasol hat den Maschinenbauer Manz mit der Lieferung von Produktionsanlagen für den neuen Standort in Darmstadt beauftragt. Die Bestellung umfasst mehrere Optionen – unter anderem für den US-Standort – und kann sich auf einen zweistelligen Millionen-Betrag summieren.

Weiterlesen
24.09.2019 - 14:06

Akasol baut Zusammenarbeit mit Samsung SDI deutlich aus

Der deutsche Batteriesystem-Hersteller Akasol hat seine Zusammenarbeit mit Samsung SDI deutlich ausgebaut und das koreanische Unternehmen als Lieferanten für Lithium-Ionen-Batteriezellen und -module für zwei große Serienaufträge mit Nutzfahrzeugherstellern nominiert.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Charge Days Banner

02.05.2019 - 17:01

RMV setzt BZ-Bus von Winzenhöler im Linienbetrieb ein

Premiere in Hessen: Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und der Omnibusbetrieb Winzenhöler setzen ab sofort einen Brennstoffzellenbus im regulären Betrieb ein. Seit 2017 sind BZ-Busse ansonsten bereits auf dem Betriebsgelände des Industrieparks in Frankfurt-Höchst im Einsatz.

Weiterlesen
03.12.2018 - 13:52

HEAG mobilo beschafft 28 Elektrobusse für Darmstadt

HEAG mobilo hat vom Bund nun im Rahmen des Sofortprogramms „Saubere Luft“ einen Förderbescheid über rund 8,9 Mio Euro für die Beschaffung von 28 Elektrobussen für Darmstadt erhalten. Weitere 700.000 Euro bekommt der Energieversorger Entega für die entsprechende Ladeinfrastruktur.

Weiterlesen
04.11.2018 - 13:35

Telekom startet Aufbau von Ladenetz für Elektroautos

Der Startschuss ist gefallen: Wie electrive.net exklusiv erfuhr, nimmt die Deutsche Telekom die ersten öffentlichen Ladestationen in Betrieb. Damit beginnt der vor einem Jahr angekündigte Aufbau eines bundesweiten Netzes mit bis zu 12.000 öffentlichen Ladestationen für Elektroautos. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Global EV Funding Report

19.10.2018 - 14:00

ZUKUNFT.DE bringt 500 E-Transporter auf die letzte Meile

Ein Bundesmodellprojekt namens „ZUKUNFT.DE“ bringt jetzt in Baden-Württemberg, Hamburg und Hessen 500 E-Transporter für die innerstädtische Paketzustellung auf die Straßen. Vier große – normalerweise konkurrierende – Logistikunternehmen arbeiten dabei zusammen.

Weiterlesen
04.04.2018 - 15:50

Darmstadt plant Anschaffung von 37 E-Fahrzeugen

Die Stadtverwaltung Darmstadt will bis Ende 2020 insgesamt 23 Elektrofahrzeuge als Ersatz für Diesel- und Benzin-Pkw beschaffen. Auch der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) will bis Ende 2019 weitere 14 E-Fahrzeuge bestellen.

Weiterlesen
16.02.2018 - 18:13

Entega installierte 109 Ladesäulen innerhalb eines Jahres

Der vom Energieversorger Entega vor rund einem Jahr angekündigte Aufbau von rund 100 Ladestationen in Südhessen ist nun abgeschlossen. Mit Unterstützung des hessischen Wirtschaftsministeriums wurden insgesamt sogar 109 Ladestationen mit je zwei 22-kW-Ladepunkten in 48 Kommunen errichtet. 

Weiterlesen
16.05.2017 - 14:38

Akasol baut Serienproduktion von Batteriesystemen aus

Der Darmstädter Batterie-Spezialist Akasol nimmt mit über 3.000 Quadratmetern neuer Hallen- und Bürofläche im hessischen Langen sowie weiteren 700 Quadratmetern Hallenfläche am Hauptsitz Darmstadt gleich zwei weitere Produktionsstandorte in Betrieb. 

Weiterlesen
27.03.2017 - 16:40

Darmstadt: HEAG mobilo bestellt zwei E-Busse

Das Darmstädter Verkehrsunternehmen HEAG Mobilo hat jetzt erstmals zwei Elektrobusse bestellt. Sie werden im Herbst dieses Jahres vom Hersteller Sileo geliefert, der sich in der Ausschreibung durchsetzen konnte. 

Weiterlesen
19.09.2016 - 06:30

Darmstadt, Bonn, Renault, Bazernwerk.

Darmstadt setzt auf E-Busse: Bis zum Jahr 2025 soll der innerstädtische Nahverkehr in Darmstadt komplett von Diesel- auf Elektrobusse umgestellt sein. Dieses Ziel hat jetzt das Darmstädter Verkehrsunternehmen HEAG mobilo ausgegeben. Ab dem kommenden Jahr sollen zunächst je ein elektrisch angetriebener Standard- und Gelenkbus im Linienverkehr getestet werden.
echo-online.de

Gute Chancen für E-Busse auch in Bonn: Die Stadtwerke sind mit den seit Ende April getesteten sechs E-Bussen bisher sehr zufrieden. Sollte die Wirtschaftlichkeit der Stromer Mitte 2017 feststehen, soll die gesamte Flotte von derzeit 180 Bussen sukzessive auf Batteriebetrieb umgestellt werden.
general-anzeiger-bonn.de

Bonner Polizei fährt elektrisch: Die Ordnungshüter in Bonn erweitern ihren Fuhrpark um vier Renault-Stromer: Neben einem Zoe als Poolfahrzeug und zwei Twizy für den Bezirksdienst kommt ab sofort auch ein Kangoo Z.E. für Kurierfahrten zwischen den verschiedenen Dienststellen zum Einsatz.
newfleet.de

hastobe_enterprise_Wo02

Lade-Bündnis im Sauerland: Zehn Kommunen im Hochsauerland und im Kreis Olpe haben vereinbart, eine einheitliche Ladeinfrastruktur für E-Autos aufzubauen. Sie wollen gemeinsam einen Förderantrag stellen und die Umsetzung im kommenden Jahr starten.
derwesten.de

Bayernwerk plant E-Offensive: Die E.ON-Tochter Bayernwerk will an all ihren 19 Netzwerkcentern je zwei Ladesäulen errichten. Zudem plant der Netzbetreiber die Anschaffung von 28 E-Fahrzeugen.
sueddeutsche.de

22.03.2016 - 08:30

Kiel, eFlotte, Darmstadt, UPS Cargo Cruiser, Auckland.

Kiel setzt auf E-Busse: Die Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG) will ihre Busflotte laut einem neuen Strategiepapier im Laufe der kommenden 20 Jahre komplett auf Elektro-Antriebe umstellen. Zunächst sollen in den Jahren 2017 und 2018 insgesamt fünf Hybrid-Busse beschafft werden.
shz.de

eFlotte in Meck-Pomm: Ab sofort können sich kleine und mittelständische Unternehmen sowie Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung aus Mecklenburg-Vorpommern bewerben, um im Rahmen des Projekts eFlotte zwei Wochen lang kostenfrei Elektrofahrzeuge im beruflichen Alltag zu erproben. 50 Stromer sollen zu diesem Zweck vom 29. April bis zum 13. Mai 2016 bereitgestellt werden.
ostsee-zeitung.de, regierung-mv.de, eflotte-mv.de

Darmstädter Buslinien e-tauglich: Die innerstädtischen Buslinien der südhessischen Stadt könnten laut den jetzt veröffentlichten Ergebnissen einer Machbarkeitsstudie komplett auf E-Betrieb umgestellt werden. Empfohlen wird der Einsatz von Batteriebussen, die jeweils an den Wendepunkten der Linien über einen Stromabnehmer mit Energie versorgt werden. Rund 18 Mio Euro müssten investiert werden.
roter-renner.de, newstix.de

— Textanzeige —
AVDE_Ergebniskonferenz-2016Welche Erfahrungen liegen zu Nutzen und Kosten des Einsatzes von E-Bussen vor? Wie wird sich der Einsatz von E-Bussen im ÖPNV perspektivisch weiterentwickeln? Mehr dazu auf der Ergebniskonferenz Schaufenster Elektromobilität 2016 am 14./15. April. Kostenfreie Anmeldung unter www.Ergebniskonferenz-2016.de

Auslieferung per Lasten-Pedelec: UPS testet in Offenbach den Einsatz eines elektrisch unterstützten Lastenrads. Der „UPS Cargo Cruiser“ soll während einer zweijährigen Testphase bei der Belieferung der Fußgängerzone und der angrenzenden Innenstadt-Bereiche helfen.
mm-logistik.vogel.de

Auckland zieht den Stecker: Das geplante Carsharing mit mehreren Hundert Elektroautos auf der Nordinsel Neuseelands (wir berichteten) wird nicht umgesetzt. Laut Auckland Transport konnte keiner der neun Bewerber alle im Rahmen der Ausschreibung festgelegten Mindestanforderungen erfüllen.
stuff.co.nz

20.11.2015 - 07:23

BMW, Kanada, Renault-Nissan, Fastned, Darmstadt, Aachen.

BMW erweitert US-Ladeoffensive: BMW kündigt eine Erweiterung seines Programms „ChargeNow DC Fast“ zusammen mit EVgo an. Zusätzlich zu den 100 bestehenden Stationen in Kalifornien sollen bis Ende 2018 weitere 500 Schnelllader in den USA installiert werden, 50 davon bis zum Ende dieses Jahres. Neukunden eines BMW i3 können die Stationen zwei Jahre lang kostenfrei nutzen. Dabei drängt sich natürlich die Frage auf, warum BMW in Deutschland nicht ähnlich in Vorleistung geht.
greencarcongress.com, transportevolved.com, insideevs.com

E-Taxi-Offensive in Kanada: Die angekündigte Elektrotaxi-Flotte für Montreal wurde jetzt enthüllt. Das Unternehmen Téo will mit den E-Taxis vom Typ Nissan Leaf, Kia Soul EV und Tesla Model S ab nächster Woche bis Mitte März 2016 eine Testphase mit 500 Nutzern durchführen und dann in den regulären Betrieb mit 50 Autos starten. Bis 2019 soll die Flotte auf stolze 2.000 Strom-Taxis anwachsen.
montrealgazette.com (mit Video)

Stromspender für Klimagipfel: Renault-Nissan installiert in Kooperation mit EDF, Schneider Electric, SNCF, Aéroports de Paris und der Stadtverwaltung 90 neue Ladepunkte in und um Paris, um die von den Allianzpartnern für den Shuttledienst der UN-Klimakonferenz bereitgestellten 200 E-Fahrzeuge mit Strom zu versorgen. Das Gros der Ladestationen soll Paris dauerhaft erhalten bleiben.
portal-21.de, alliance-renault-nissan.com

Fastned wird urban: Der niederländische Ladeinfrastruktur-Anbieter wird im kommenden Jahr fünf Schnellladestationen in Den Haag installieren; weitere Städte sollen folgen. 44 Fastned-Schnelllader sind derzeit am Netz und es kommt laut Firmenangaben jede Woche einer hinzu.
fastned-en.pr.co

E-Busse für Darmstadt? Eine Machbarkeitsstudie soll herausfinden, welche Voraussetzungen nötig sind, damit bis 2025 die Buslinien F, H, K, L und R in Darmstadt rein elektrisch betrieben werden können. Ab 2016 sind erste Praxistests mit E-Bussen in der hessischen Stadt geplant.
fr-online.de

Zoll-Elektrifizierung schreitet voran: Das Hauptzollamt Aachen hat seinen Fuhrpark um jeweils zwei Renault Zoe und Toyota Prius ergänzt. Sie sind Teil der bundesweiten Beschaffungsmaßnahme, die in diesem Jahr 107 Elektro- sowie 79 Hybridfahrzeuge für den Zoll vorsieht (wir berichteten).
zoll.de

28.05.2015 - 08:15

Renault-Nissan, GM, Ford, Neuburg an der Donau, Tesla, Darmstadt.

Stromer für den Klimagipfel: Renault und Nissan werden für den Shuttledienst, der am 30. November in Paris beginnenden UN-Klimakonferenz insgesamt 200 Elektrofahrzeuge zur Verfügung stellen. Um die Elektro-Flotte mit Strom zu versorgen, will die Hersteller-Allianz im Rahmen der Konferenz zudem 50 neue Ladestationen in der französischen Hauptstadt aufbauen.
auto-medienportal.net, emobilserver.de, prnewswire.com

GM testet E-CarSharing: General Motors und die Shanghai Jiao Tong University haben ein auf zwei Jahre angelegtes Carsharing-Pilotprojekt gestartet. Zum Einsatz kommen 16 Mini-Stromer vom Typ Chevrolet EN-V 2.0 (Electric Networked Vehicle), die in das multimodale Verkehrsangebot auf dem Campus der Uni eingegliedert werden und mit denen Daten zur Nutzung gesammelt werden sollen.
greencarcongress.com

Semi-elektrisches Ford-Sharing: Ford startet in London eine Pilotphase für sein Carsharing-Angebot GoDrive. Zum Einsatz kommen 50 Fahrzeuge, darunter 25 Ford Focus Electric, die an 20 Standorten in der britischen Hauptstadt bereit stehen. Buchung und Zahlung erfolgen per App.
automobil-produktion.de

Neuburg setzt auf Strom: Die Stadtverwaltung Neuburg an der Donau hat nach einem E-Bike und einem E-Roller nun auch einen Renault Zoe angeschafft und fördert außerdem Privatkäufe von E-Fahrzeugen: Für Elektroautos gibt es Zuschüsse von bis zu 1.500 Euro; E-Bikes werden mit 250 Euro gefördert. Die Neuburger Stadtwerke wollen zudem im Juni zwei öffentliche Ladestationen installieren.
neuburg-donau.de

Größter Supercharger Europas wurde laut Tesla jetzt eröffnet. Die Station steht wie berichtet in der im Nordwesten Italiens an der Grenze zu Frankreich und der Schweiz gelegenen Region Aostatal und bietet beeindruckende 14 Supercharger-Ladeplätze.
twitter.com

E-Bus-Test in Darmstadt: Das Verkehrsunternehmen HEAG mobilo testet noch bis morgen im Darmstädter Linienverkehr einen Elektrobus des Herstellers Sileo aus Salzgitter. Im Laufe dieses Jahres soll mindestens noch ein weiterer E-Bus in Darmstadt erprobt werden.
newstix.de

— Textanzeige —
logo_intellicar_200Connected Cars und autonomes Fahren – unser Newsdienst „intellicar weekly“ informiert Sie kurz und knackig. Mit intellicar.de sind Entscheider aus Industrie, Forschung und Politik immer auf der richtigen Spur. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier die aktuelle Ausgabe als Leseprobe: www.intellicar.de

09.03.2012 - 07:07

Fisker, Volteis, Mitsubishi Electric, Toyota, Darmstadt.

– Marken + Namen –

Fisker erlebt weiteren Tiefschlag: Bei Tests durch das US-Verbrauchermagazin „Consumer Reports“ hat ein Fisker Karma derartigen Schaden genommen, dass eine Weiterfahrt unmöglich war. Die Gründe sind noch unklar, doch die Story machte schnell die Runde. Fisker will den Schaden nun untersuchen.
autonews.com, ev-olution.org

Volteis von Design-Ikone Philippe Starck sei „grober Unfug“ und schade der E-Mobilität, findet „Auto Bild“. Die minimalistische Studie ist im „grünen Pavillon“ auf dem Genfer Autosalon zu finden.
autobild.de

GM-Chef steht zum Chevy Volt: Bei einem Treffen mit 30 Volt-Besitzern in San Francisco bekräftigte Dan Akerson, dass General Motors das Modell weiterhin produzieren und entwickeln wolle.
greencarreports.com

— Textanzeige —
Vergessen Sie alles, was Sie über das Autofahren wussten! Der neue NISSAN LEAF: 100% elektrisch – 100% Auto. Nach der Einführung in mehr als zehn europäischen Ländern kommt der NISSAN LEAF jetzt auch nach Deutschland. Erleben Sie den NISSAN LEAF live bei Ihrem NISSAN Händler. Nächste Gelegenheit: Montag, 12. März, in Hannover. Infos und Anmeldung unter www.elektrik-leaf.de

EPA-Bewertung für Coda: Die E-Limousine von Coda wird offiziell mit einer Reichweite von 88 Meilen (rund 140 km) eingestuft und muss sich damit in den USA allein dem Tesla Roadster geschlagen geben.
green.autoblog.com, ev-olution.org

Allianz zwischen Sevcon und Flextronics: Die beiden Firmen wollen zusammen ein Antriebssystem für Elektro- und Hybridautos an Autohersteller aus Deutschland und anderen europäischen Ländern liefern.
greencarcongress.com, electric-vehiclenews.com

Verspielt Amerika seine E-Chancen? Das fragt sich das US-Wirtschaftsmagazin „Forbes“ beim Anblick der knauserigen Vergabe von Darlehen an E-Projekte durch das Energieministerium. Das habe zuletzt vor allem mit Mutlosigkeit geglänzt, weshalb Firmen wie Aptera und Bright nur scheitern konnten.
forbes.com, gigaom.com

– Zahl des Tages –

Die 1.200 Kilometer von Sylt nach Zürich wollte Udo Werges auf seiner „E-Cross Germany Tour 2012“ innerhalb von 24 Stunden rein elektrisch mit einem Tesla Roadtser zurücklegen. Eine zusätzliche Ladepause verlängerte die Tour schließlich auf 30 Stunden – bei einer reinen Fahrzeit von 13,5 Stunden.
shz.de

– Forschung + Technologie –

Neuer E-Motor von Mitsubishi Electric: Die Ingenieure haben in das Aggregat für E-Fahrzeuge einen Siliziumkarbid-Inverter integriert. Das System ist nur halb so groß wie vergleichbare Motoren und soll den Fahrzeug-Entwicklern mehr Freiheiten bei der Raumgestaltung geben.
greencarcongress.com

Brennstoffzellen-Pläne von Toyota haben einen Haken: die fehlende Infrastruktur. Kaushik Madhavan von Frost & Sullivan geht deshalb davon aus, dass die Japaner den Schulterschluss mit anderen Unternehmen suchen werden, um den Aufbau entsprechender Tankstellen zu forcieren.
energie-und-technik.de

Québec unterstützt Elektro-Busse: Die größte Provinz Kanadas steckt 30 Mio Dollar in ein insgesamt 73 Mio Dollar schweres Electric Bus Consortium zur Entwicklung zweier Elektro-Busse mit verschiedenen Längen. Primär-Werkstoff ist Aluminium. Beteiligt sind u.a. Nova Bus, Bathium Canada, TM4 und Giro.
greencarcongress.com

— Textanzeige —
Erleben Sie Elektromobilität – MobiliTrack: Auf ca. 9.000m² können interessierte Besucher verschiedene Fahrzeuge, von reinen EVs bis Brennstoffzellenfahrzeugen, testen und erfahren. In der Halle 25 wartet ein Zweirad-Parcours auf Sie. Beides wird in Kooperation mit dem TÜV Nord organisiert.
www.hannovermesse.de

Video-Tipp: Eine kleine Video-Reportage zeigt die Herausforderungen des Volvo C30 Electric beim Wintertest im eisigen Schweden und lässt auch einige Protagonisten zu Wort kommen.
greencarreports.com

Lese-Tipp: IAV hat das Potenzial eines Diesel-Plug-in-Hybridantriebs zur Senkung von Verbrauch und Emissionen untersucht. Den entsprechenden Fachartikel gibt’s jetzt auch online.
atzonline.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war unser Rückspiegel mit dem verrückten E-Konzept von Valmet. Der finnische Auftragsfertiger zeigt in Genf eine weiße Elektro-Flunder.
greencarreports.com

– Zitat des Tages –

„Dieselben Leute, die im Discounter um jeden Cent bangen, kaufen an der Tankstelle obskure V-Benzinmischungen als handele es sich um Unsterblichkeitsdroge.“

Zukunftsforscher Matthias Horx surrt an den „Kulttempeln namens Tankstelle“ mit seinem E-Auto schon lange vorbei. Seine Kolumne ist eine willkommene Aufheiterung in jener Phase, wo der angebliche E-Hype in vielen Blättern niedergeschrieben wird.
berliner-zeitung.de

– Flotten + Vertrieb –

Darmstadt will mit E-Bikes punkten: Der Bürgermeister fährt zu Terminen nur noch mit dem E-Bike und zwischen der Jugendstilstadt Darmstadt und der Residenzstadt Heidelberg sollen „serviceorientierte E-Bike-Stationen“ eingerichtet werden, um elektromobile Touristen zu ködern.
faz.net

Hybridautos in Japan auf dem Vormarsch: Mehr als ein Fünftel aller verkauften Autos in Japan sind bereits Hybride. Im Februar hat die Gattung zum zweiten Mal in Folge die 20-Prozent-Marke geknackt.
hybridcars.com (mit Liste der Top-Modelle)

Vectrix-Roller jetzt auch im Mittleren Osten: GP Batteries vertreibt die E-Roller von Vectrix im arabischen Raum. Kürzlich gab’s eine Vorstellung vor Offiziellen in Masdar City in Abu Dhabi.
tradearabia.com

RWE eMobility Lounge eröffnet: Im Hotel NH Berlin Friedrichstraße vermietet und verkauft RWE ab sofort E-Fahrzeuge vom Segway bis zum Mitsubishi i-MiEV an Berliner und Touristen.
rwe.com, emobileticker.de

Termine der kommenden Woche: Zuverlässigkeit von Leistungsmodulen im Elektro- und Hybridfahrzeug (12. März, Frankfurt) ++ Fuhrparkmanagement Fachgipfel 2012 (12./13. März, Berlin) ++ Leistungselektronik im Elektrofahrzeug (13./14. März, Frankfurt) ++ Praxis-Seminar Elektromobilität (13.-15. März, Ulm) ++ Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien für die Elektromobilität (15. März, Berlin) ++ Sensorlose Regelung von Permanentmagnet-Synchronmotoren (15. März, München) ++ Normen und Standards Elektromobilität (15./16. März, Stuttgart) ++ Launch des neuen Micro Smart Grid auf dem EUREF-Campus (16. März, Berlin)
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

Lese-Tipp: Jörg Blumtritt, Chef der Düsseldorfer Mediaagentur Mediacom, fühlt sich bei der Debatte um Elektroautos an die digitale Kluft erinnert. Viele Menschen seien mit Argumenten zum technologischen Wandel nicht zu erreichen und hegen eine grundsätzliche Technologiefeindlichkeit, fürchtet Blumtritt.
memeticturn.com

– Rückspiegel –

Die Stars und ihre Öko-Cars: Brad Pitt und der BMW Hydrogen7. Jay Leno und der Chevrolet Volt. Matt Damon und der Tesla Roadster. Thegreencarwebsite stellt einige weitere Traumpartnerschaften zwischen Sternchen und innovativen Autos vor. Prinz Charles ist auch dabei!
thegreencarwebsite.co.uk

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/02/11/akasol-bestellt-neue-batterie-produktionsanlagen-bei-manz/
11.02.2020 11:45