02.09.2021 - 13:47

TMH erhält Auftrag über 65 Ladepunkte aus Darmstadt

Der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen der Wissenschaftsstadt Darmstadt (EAD) hat bei The Mobility House den Aufbau von 65 Ladepunkten beauftragt. Ein Teil der Ladepunkte ist bereits in Betrieb, der Rest folgt bis Mitte 2022.

Wie The Mobility House nun mitteilt, sind bereits im April 2021 die ersten 32 Ladepunkte aus dem Auftrag am Hauptsitz des EAD in Betrieb gegangen. Im Mai gingen an einem anderen Standort zwei weitere Ladepunkte in Betrieb. Bis Mitte 2022 sollen die restlichen 30 intelligent gesteuerten Ladepunkte an rund zehn Standorten aufgebaut werden.

Alle Ladepunkte für den EAD werden von ChargePilot, dem herstellerneutralen Lade- und Energiemanagementsystem von The Mobility House „energie- und kosteneffizient gesteuert und überwacht“, wie TMH mitteilt. Das System ermöglicht bei einem begrenzten Netzanschluss etwa die zeitliche Staffelung der Ladevorgänge oder kann auch die Ladeleistung anpassen. Über die Web-Oberfläche von ChargePilot kann der EAD den Status seiner Elektroflotte und der Ladestationen überwachen und auf Wunsch Änderungen vornehmen.

Der EAD betreibt eine gemischte Elektro-Flotte, bestehend aus Kleinwagen, Kleintransportern und Nutzfahrzeugen wie etwa eine Kehrmaschine mit Elektroantrieb. Die Anschaffung weiterer Elektrofahrzeuge ist bereits in Planung. „Unsere Stadt liegt uns am Herzen und aus dem Grund wollen wir Schritt für Schritt auf elektrische Antriebe umstellen“, sagt Stephan Döll, Abteilungsleiter Fuhrparkmanagement, Mobilität und Gebäudetechnik beim EAD Darmstadt. „Im Zuge der Ausschreibung war es uns wichtig, einen Partner zu finden, der Expertise mitbringt und mit dem wir eine zukunftssichere Ladelösung kreieren können.“
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “TMH erhält Auftrag über 65 Ladepunkte aus Darmstadt

  1. Sebastian Krebs

    Da kann man den Darmstädtern nur gratulieren, dass sie so mutig waren einen Ausschreibung zu formulieren, die nicht den Fokus auf den Zuschlag zugunsten der lokalen Stadtwerke gelegt hat, sondern einen erfahren Player bei Flottenanwendungen ausgewählen durfte.

    • Benjamin Tange, Alfen

      Zuverlässige und schöne Ladestationen ausgewählt – Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/09/02/tmh-erhaelt-auftrag-ueber-65-ladepunkte-aus-darmstadt/
02.09.2021 13:20