24.03.2016 - 09:05

Kanada, Kalifornien, Bolloré, Hohenlohekreis, Schleswig-Holstein, Mallorca.

Kanada auf Öko-Kurs: Das Land will in den nächsten fünf Jahren insgesamt knapp 7 Mrd kanadische Dollar in “grüne” Projekte investieren. 62,5 Mio sollen allein in den Ausbau von Wasserstoff-Tankstellen und Ladestationen fließen, weitere 132,5 Mio in die Erforschung sauberer Technologien.
ctvnews.ca, businessgreen.com

Neue Lade-Offensive in Kalifornien: Pacific Gas & Electric und andere Partner wollen den Ausbau des kalifornischen Ladestationen-Netzwerks beschleunigen und zusätzliche 7.500 Standard-Ladepunkte sowie 100 DC-Schnelllader installieren. Die Aufsichtsbehörde CPUC muss aber noch zustimmen.
yubanet.com, centralvalleybusinesstimes.com, greenlining.org (PDF)

Bolloré expandiert nach Italien: Das französische Unternehmen hat sein Elektro-Carsharing nun auch in Turin gestartet. Unter dem Namen Bluetorino sollen dort innerhalb eines Jahres nach Pariser Vorbild rund 250 E-Autos bereitstehen und an 150 Ladestationen mit Strom versorgt werden können.
torinotoday.it, telenord.it (auf Italienisch)

— Textanzeige —
SiemensElectromobility powered by Siemens – Siemens präsentiert Lösungen für den Antriebsstrang von Hybrid- und Elektrofahrzeugen auf der “Fahrzeugschau Elektromobilität” in Bad Neustadt a.d.S. am 16. und 17. April auf dem Festplatz der Modellstadt für Elektromobilität. Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich von den neuesten Innovationen.
www.siemens.de/electriccarAdvertisement

Elektrisch zur Laga: Im Rahmen der am 22. April startenden Landesgartenschau in Öhringen werden vier vom Land Baden-Württemberg geförderte E-Busse im Pendelverkehr unterwegs sein. Diese sollen anschließend vom Nahverkehr Hohenlohekreis im regulären Linienverkehr eingesetzt werden.
omnibusrevue.de

Selbsthilfe im Norden: Weil es immer noch an einer ausreichenden Anzahl öffentlicher Ladestationen mangelt, wollen E-Mobilisten aus Schleswig-Holstein nun selbst Abhilfe schaffen: Sie planen ein gemeinschaftlich finanziertes Netz aus privaten Schnellladesäulen, berichtet der NDR.
ndr.de (Video)

Touri-Steuer auf Malle: Auf Mallorca und den anderen Baleareninseln wird ab dem 1. Juli eine Touristensteuer in Höhe von bis zu zwei Euro pro Nacht und Person eingeführt. Die zusätzlichen Einnahmen sollen unter anderem der Installation von Ladestationen für E-Fahrzeuge zugutekommen.
touristik-aktuell.de

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Stellenanzeigen

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot

Technische*r Produktmanager*in Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/03/24/kanada-kalifornien-bollore-hohenlohekreis-schleswig-holstein-mallorca/
24.03.2016 09:13