02.06.2016 - 07:53

Renault, PlugSurfing, Stuttgart, IKEA, StattAuto, Bad Langensalza.

Renault geht unter die E-CarSharer: Zusammen mit Green Mobility starten die Franzosen ein internationales Elektro-CarSharing: Ab September 2016 sollen in Kopenhagen 450 Renault Zoe zur Verfügung stehen, mittelfristig ist auch ein Einsatz der Stromer in Norwegen und Schweden geplant. Apropos Kopenhagen: Mitsamt den 400 BMW i3 von DriveNow und Arriva (wir berichteten) steigt die Stadt zu Europas Elektro-Elite auf.
newfleet.de

Das verkorkste „Berliner Modell“ wird jetzt durch PlugSurfing zumindest ein bisschen smarter: Das Startup greift als erster externer MSP auf die neue Berliner Ladeinfrastruktur zu, die ansonsten noch eine reine Insellösung ist. Die Stationen können allerdings nicht mit der beliebten PlugSurfing-App, wie im intercharge-Netzwerk üblich, gestartet werden, aber immerhin mit dem RFID-Ladeschlüssel.
plugsurfing.com

150-kW-Lader in Stuttgart: Das Fraunhofer IAO hat in Kooperation mit EVTEC an seinem Stuttgarter Campus die flotte Lademöglichkeit für E-Fahrzeuge installiert: Die Anlage liefert 150 kW Gleichstrom und 43 kW Wechselstrom. Die Technik wurde mit Know how aus dem Rennsport entwickelt und ist nun in Serie erhältlich.
fraunhofer.de

Schnellladen beim Möbelshoppen: Ikea hat sich von Smatrics an allen Standorten in Österreich (außer Salzburg) Multi-Standard-Schnellladestationen errichten lassen. Der Strom für die Ladestationen an den Möbelhäusern Wien, Vösendorf, Graz, Klagenfurt, Haid und Innsbruck kommt ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen. Zugang gibt’s per App oder Kundenkarte.
report.at, smatrics.com

Start für Münchner Carsharer: In der bayerischen Landeshauptstadt wurde jetzt die erste gemischte Carsharing-Station von Stattauto eröffnet. Es werden ein E-Auto und vier Verbrenner sowie zwei Pedelecs, ein E-Lastenrad und zwei E-Roller zur Miete angeboten.
abendzeitung-muenchen.de

Thüringer fahren E-Bus: In Bad Langensalza werden ab dem 7. Juni zwei rein elektrisch betriebene Stadtlinienbusse vom Typ Sileo S10 eingesetzt. Vor der EU-weiten Ausschreibung wurde das Antriebskonzept über mehrere Jahre getestet. Der Sileo S10 überzeugte mit dem größten Aktionsradius.
nahverkehrs-praxis.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referentin/Referenten (m/w/d) (Master) (20200836_9346)

Zum Angebot

Senior HR Business Partner (m/w/d) Geschäftsbereich Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Development Manager (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/06/02/renault-plugsurfing-stuttgart-ikea-stattauto-bad-langensalza/
02.06.2016 07:50