25.08.2016 - 07:45

Opel, Kia, tesla, Südkorea, Audi, Toyota.

Update zum E-Opel: Opel hat jetzt offiziell die Weltpremiere seines Stromers Ampera-e auf dem Pariser Autosalon angekündigt und technische Details zur Beschleunigung und zum Drehmoment genannt. Infos zum Preis und zur Reichweite gibt Opel aber noch nicht preis. Marketing-Chefin Tina Müller hatte kürzlich eine höhere Reichweite als beim Schwestermodell Chevrolet Bolt angekündigt.
auto-medienportal.net, motor-talk.de, opel.de

Kia Optima mit Ladestecker eingepreist: Der Kia Optima Plug-in-Hybrid, der Ende September in Deutschland auf den Markt kommen wird, startet unsubventioniert ab 40.490 Euro, unter Einberechnung der Kaufprämie liegt der Basispreis damit bei 37.490 Euro. Der Teilzeitstromer bietet eine Systemleistung von 151 kW, die Elektro-Reichweite gibt Kia mit 54 Kilometern an.
auto-medienportal.net, focus.de, presseportal.de

100-kWh-Akku nachrüstbar: Das neue Batteriepaket von Tesla gibt es auch für Bestandskunden. Allerdings werden hierfür von Besitzern eines Model S oder X der Version P90D Ludicrous stolze 20.000 Dollar verlangt. Bereits bestellte Autos, die noch nicht ausgeliefert wurden, können für 10.000 Dollar gleich umgerüstet werden. Tesla erhöht zudem den Preis für das Autopilot-Paket um 500 Dollar.
teslarati.com, tesla.com (Akku), electrek.co (Autopilot)

— Textanzeige —
PP Agenda_eFlotteJetzt bewerben und zwölf Tage lang kostenlos ein Elektrofahrzeug testen! Heute startet die Bewerbungsphase der Aktion “eFlotte – elektromobil unterwegs” in Sachsen-Anhalt. Sichern Sie sich vom 26.09. bis zum 07.10. kostenlos ein Elektrofahrzeug in Ihrem Unternehmen oder in der öffentlichen Verwaltung. Jetzt einfach und schnell bewerben unter www.eflotte-sachsen-anhalt.de

Koreanisches H2-Bündnis: In Südkorea wurde eine Allianz aus lokalen Regierungen sowie Auto- und Energieunternehmen gegründet, welche die Wasserstoff-Mobilität im Land voranbringen soll. Eine Task Force soll sich dabei speziell um neue H2-Tankstellen kümmern. Südkorea will bis 2020 stolze 14.000 Brennstoffzellen-Autos exportieren und 100 Wasserstoff-Tankstellen im Land aufbauen.
jonhapnews.co.kr

Stühlerücken bei Audi: Thomas M. Müller wird ab Dezember die Sparte Elektrik/Elektronik der Ingolstädter leiten und Ricky Hudi ersetzen, der ein eigenes Unternehmen gründet. Müller kommt von Volvo, wo er ab 2014 unter anderem auch den Bereich Elektroantriebe verantwortet hat.
automobil-industrie.vogel.de, audi-mediacenter.com

Mirai als H2-Taxi: Der Toyota Mirai ist bald auch mit Taxi-Ausstattung erhältlich. Die Oldenburger Manufaktur Intax entwickelt für das H2-Modell derzeit ein Taxi-Paket mit den nötigen Umrüstungen.
taxi-times.com, intax.de

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/08/25/opel-kia-tesla-suedkorea-audi-toyota/
25.08.2016 07:41