26.09.2016 - 07:51

Goslar, Karlsruhe, CharIn, Energica, US-Post, London.

Harz elektromobil: Der Landkreis Goslar, die Stadt Clausthal-Zellerfeld und der Landkreis Osterode planen im Rahmen des Förderprogrammes „Kommunale Plattform Elektromobilität Harz“ die Erstellung eines gemeinsamen Elektromobilitätskonzepts für den ländlichen Raum. Vom Bund liegt bereits eine Förderzusage über knapp 64.000 Euro vor.
regionalgoslar.de

Elektrisch zur Schule: Im Landkreis Karlsruhe kommen erstmals E-Transporter im Schülerverkehr zum Einsatz. An Wochenenden und in den Schulferien stehen die zwei Kleinbusse der Trewi GmbH der Allgemeinheit als CarSharing-Fahrzeuge zur Verfügung.
regio-news.de

CharIn wächst weiter: Mit dem taiwanesischen Elektronik-OEM Delta Electronics steht jetzt ein weiterer bekannter Name auf der Mitgliederliste der Schnelllade-Initiative CharIN. Unter den letzten Neuzugängen waren Hubject, Faraday Future und Renault.
pressebox.de

— Textanzeige —
eMO_GewobagDie Gewobag Wohnungsbaugesellschaft ist von der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO als „Ort der Elektromobilität“ ausgezeichnet worden: Der große „eMO-Stecker“ steht jetzt in der Lindenstraße 112 in Berlin. Die eMO würdigt damit das Engagement der Gewobag, ihren Mietern smarte Mobilitätsangebote zur Verfügung zu stellen. www.emo-berlin.de

Schnellladen für Biker: Energica will ab 2017 zusammen mit Partnern die DC-Schnelllade-Infrastruktur (CCS) für E-Motorräder ausbauen. Anfangen will man an beliebten Strecken in Italien und Kalifornien. Zudem kündigte das Unternehmen an, künftig gebrauchte Energica-Modelle zu einem garantierten Restwert in Zahlung zu nehmen und auf Batterien eine Garantie über fünf Jahre bzw. 100.000 km zu gewähren.
prnewswire.com

US-Post testet alternative Antriebe: Der United States Postal Service (USPS) hat für den Umbau seiner 180.000 Fahrzeuge umfassenden Flotte (wir berichteten) sechs Anbieter ausgewählt, die nun insgesamt 50 Prototypen für einen sechsmonatigen Praxistest bauen sollen. Die Hälfte der Fahrzeuge wird mit Hybrid- und anderen alternativen Antrieben ausgestattet sein.
autoweek.com

Ladepunkte für London: Der Londoner Stadtbezirk Wandsworth will bis zu 125 neue Ladepunkte für E-Fahrzeuge errichten und in das stadtumspannende Ladenetz Source London integrieren. Für den Aufbau ist ein halbes Jahr eingeplant. Die finale Genehmigung des Kabinetts steht noch aus.
wandsworth.gov.uk

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/09/26/goslar-karlsruhe-charin-energica-us-post-london/
26.09.2016 07:13