06.12.2016 - 14:09

Volkswagen stellt Mobilitätsmarke MOIA vor

volkswagen-moia-ridesharing-car-2017-02

Mit MOIA wollen die Wolfsburger den langfristigen Umbau zu einem Mobilitätsanbieter meistern und Ende 2017 vorerst in zwei europäischen Städten neue Dienste starten. Eine davon ist wohl die MOIA-Heimat Berlin. 

Zunächst soll sich ein 50-köpfiges Team um Fahrtenvermittlungen und Fahrgemeinschaften via App kümmern. Später ist dann gar ein eigens für solche Dienste konzipiertes vollelektrisches Shuttle geplant. Der VW Budd-e lässt vielleicht grüßen.
automobilwoche.de, automobil-produktion.de

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/12/06/volkswagen-stellt-mobilitaetsmarke-moia-vor/
06.12.2016 14:04