24.01.2017 - 11:32

Spezifikationen von Teststationen für induktives Laden

induktives-laden-daimler-conductix-2011

Eine Task-Force aus Automobilherstellern und Technologieanbietern aus der ganzen Welt hat sich im Rahmen eines Treffens bei Audi in Ingolstadt auf Spezifikationen für Teststationen der Norm SAE J2954 zum induktiven Laden geeinigt. 

Die Teststationen laden E-Autos induktiv mit 3,7 und 7,7 kW und sollen von den Herstellern als Grundlage für die Entwicklung ihrer drahtlosen Ladesysteme verwendet werden, und um sicherzustellen, dass diese mit Ladesystemen und Fahrzeugen anderer Hersteller kompatibel sind.
greencarcongress.com, sae.org

– ANZEIGE –

Einheitliche Bezahlsysteme an Ladestationen: Keine Lust auf zusätzliche Registrierungen, jede Menge Apps und versteckte Gebühren? Wir auch nicht! Eichrechtskonforme Ladelösungen von wallbe machen es einfach. Giro- oder Kreditkarte vorhalten und laden. So macht e-mobility erst richtig Sinn.
Mehr erfahren >>

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/01/24/spezifikationen-von-teststationen-fuer-induktives-laden-festgelegt/
24.01.2017 11:07