13.03.2017

Barcelona und Madrid: Fahrverbote für ältere Autos geplant

auto-fahrzeug-verkehr-stau-symbolbild-pixabay

Ab dem 1. Januar 2019 sollen in 40 Kommunen im Großraum Barcelona an Werktagen Autos ausgesperrt werden, die älter als 20 Jahre sind. Dies könnte rund 128.000 Fahrzeuge betreffen. 

Ähnliche Pläne gibt es auch in der Hauptstadt Madrid: Dort könnte die Zufahrt zum Stadtzentrum ab dem Jahr 2025 gar nur noch für E-Autos erlaubt sein.
spanishnewstoday.com(Barcelona), spanishnewstoday.com (Madrid)




Stellenanzeigen

Mitarbeiter/in für den Strategiedialog Automobilwirtschaft BW - e-mobil BW

Zum Angebot

Ingenieur (w/m) Innovationsmanagement SM!GHT (Hard- und Software) - EnBW AG

Zum Angebot

Automotive Sales Manager im Bereich Elektromobilität / Auto Leasing (w/m) - evleet

Zum Angebot