21.04.2017

Charly Bosch: Oldtimer Loryc mit E-Antrieb (Video)

loryc-electric-speedster-oldtimer

Der deutsche Unternehmer Charly Bosch lässt den mallorquinischen Autobauer Loryc aus den 1920-er Jahren wieder aufleben – mit Elektroantrieb. Die “Deutsche Welle” hat Bosch in seiner Werkstatt besucht und auf einer Küstentour mit dem E-Oldtimer begleitet. 

In 2013 erwarb Charly Bosch die Rechte am Markennamen Loryc und plante schon vor einigen Jahren, dem Oldtimer per Elektroantrieb zu einem zweiten Leben zu verhelfen. Jetzt gibt es das Gefährt unter dem Namen Loryc Electric Speedster. Moderne Systeme wie ESP, ABS oder ASR sucht man vergebens. Dafür gibt’s den puren Elektro-Fahrspaß.

Rund 1.200 Stunden Handarbeit stecken in jedem einzelnen Loryc. Dabei bietet der kleine E-Flitzer eine elektrische Reichweite von bis zu 264 Kilometer nach WMTC und verfügt über eine 30-kWh-Batterie. Wer es nicht auf die Schnelle nach Mallorca schafft: Schwarz Elektromotoren aus Rehau, Lieferant des wassergekühlten Asynchronmotors, zeigt den Loryc Electric Speedster vom 24. bis 28. April 2017 auf seinem Messestand auf der Hannover Messe.
lorycelectric.com

ANZEIGE

Stellenanzeigen

Sales ManagerIn für den Vertrieb eMobility

Zum Angebot

Batteriewerk Schweiz AG – Verkaufsingenieur/In

Zum Angebot

EV-Box - Commercial Director (m/w) DACH-Region

Zum Angebot