26.04.2017 - 11:12

Aston Martin beendet Partnerschaft mit LeEco

aston-martin-rapide-concept

Der britische Hersteller Aston Martin hat die angekündigte Partnerschaft mit LeEco aufgekündigt, wie „China Money Network“ nun berichtet. Offizielle Statements gibt es dazu noch nicht. 

Höchstwahrscheinlich sollen die finanziellen Schwierigkeiten des chinesischen Unternehmens, das angeblich seinen Teil der Investition ins das Gemeinschaftsprojekt mit Aston Martin noch nicht bezahlt hat, mutmaßlich zu dieser Entscheidung beigetragen haben. Im Dezember äußerte man sich noch optimistisch gegenüber der Partnerschaft mit LeEco, dass die finanziellen Probleme diese nicht beeinträchtigen würde.

Erst im vergangenen Jahr hatten Aston Martin und die chinesische Firma LeEco, ihres Zeichens auch finanzieller Unterstützer von Faraday Future, ihre Kooperation zur Entwicklung des rein elektrischen Aston Martin Rapide E verkündet. Ob der geplante Start des Stromers im kommenden Jahr dadurch gefährdet ist, ist noch unklar.
chinamoneynetwork.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Produkt- und Datamanager Junior (m/w)

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/04/26/aston-martin-beendet-partnerschaft-mit-leeco/
26.04.2017 11:55