15.05.2017 - 13:35

Opel Ampera-e: Chimäre aus Rüsselsheim

opel-amperae-elektroauto-2016

Jetzt haben auch die großen Leitmedien mitbekommen, dass die Stückzahlen des Opel Ampera-e eigentlich gar keine sind. Holger Appel berichtet in der “FAZ” gar, dass nur 100 Exemplare dieses Jahr den Weg nach Deutschland finden könnten. 

Dumm für den Hersteller, der nicht weniger als die “Demokratisierung der Elektromobilität” versprochen hatte. Dumm aber auch für die Elektromobilität selbst, die von den Verbrauchern einmal mehr als Hirngespinst erlebt wird.
faz.net

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/05/15/opel-ampera-e-chimaere-aus-ruesselsheim/
15.05.2017 13:45