15.05.2017 - 13:35

Opel Ampera-e: Chimäre aus Rüsselsheim

opel-amperae-elektroauto-2016

Jetzt haben auch die großen Leitmedien mitbekommen, dass die Stückzahlen des Opel Ampera-e eigentlich gar keine sind. Holger Appel berichtet in der “FAZ” gar, dass nur 100 Exemplare dieses Jahr den Weg nach Deutschland finden könnten. 

Dumm für den Hersteller, der nicht weniger als die “Demokratisierung der Elektromobilität” versprochen hatte. Dumm aber auch für die Elektromobilität selbst, die von den Verbrauchern einmal mehr als Hirngespinst erlebt wird.
faz.net

– ANZEIGE –

Mennekes
Wallbox AMTRON Charge Control mit erweiterten Funktionen: Mit einer aktualisierten Software gibt MENNEKES seiner Wallbox AMTRON Charge Control neue Funktionen mit auf den Weg: Die Wallbox für das private Laden zu Hause verfügt jetzt auch über eine Solarladefunktion und die Möglichkeit Ladestatistiken zu exportieren.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

bp

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/05/15/opel-ampera-e-chimaere-aus-ruesselsheim/
15.05.2017 13:45