29.05.2017 - 15:47

Neuer BMW i3 und i3S auf der IAA

bmw-i3-elektroauto

Vier Jahre nach dem Marktdebüt des i3 wird BMW nach Angaben von „Autocar“ im September auf der IAA ein überarbeitetes Nachfolger-Modell vorstellen – flankiert von der neuen Performance-Variante i3S. Das deckt sich mit Informationen, die electrive.net vorliegen.

Bekanntlich hat das aktuelle i3-Modell 2016 erst ein Akku-Upgrade spendiert bekommen. Seit dem sorgen Zellen mit 94 Ah statt zuvor 60 Ah bei gleichen Abmessungen für eine Kapazität von 33 kWh (netto 27,2 kWh nutzbar) und für eine Reichweitensteigerung von 190 auf 300 km nach NEFZ. Deshalb bezieht sich das jetzige Facelift auch explizit auf Designelemente und nicht auf den Antriebsstrang nebst Batterie. Der BMW i3S dürfte dagegen unter anderem mit sportlichen 15 kW mehr Leistung aufwarten und schneller beschleunigen als der Standard-i3. Der Wunsch nach noch mehr Power dazu kommt vor allem aus dem asiatischen Raum.

Am Grundkonzept des Fahrzeugs wird BMW nichts verändern, es bleibt auch beim Carbon-Chassis und dem eigenwilligen Türkonzept. Das Facelift wirf in erster Linie an der Fahrzeug-Front wahrnehmbar werden, ein wenig auch am Heck.
autocar.co.uk, eigene Informationen

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Elektromeister / -techniker (m/w) - eeMobility

Zum Angebot

Ingenieur/in für die Batteriemodellierung- und analyse (m/w) - TWAICE

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d) - GETEC Mobility Solutions

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Neuer BMW i3 und i3S auf der IAA

  1. Jo

    Dach tiefer! geringerer Luftwiderstand, mehr Reichweite !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/05/29/neuer-bmw-i3-und-i3s-auf-der-iaa/
29.05.2017 15:47