30.05.2017 - 11:35

Nissan soll Renault in der Formel E ablösen

formel-e-eprix-berlin-2016-fia-38-sebastien-buemi-renault-edams

Nach Informationen von ‚Motorsport-Total.com‘ wird Nissan ab der kommenden Saison voraussichtlich den Startplatz des in der Formel E bisher äußerst erfolgreichen Teams Renault e.dams übernehmen. 

Allianz-Partner Renault wolle sich im Bereich Motorsport künftig voll auf sein Engagement in der Formel 1 konzentrieren. Unter welchem Namen das Formel-E-Team von Nissan an den Start gehe, sei noch unklar. Nissan selbst hatte im vergangenen Winter eine Studie für ein mögliches Engagements in der Rennserie angefertigt. Das Ergebnis viel positiv aus.

Unter der Flagge von Renault e.dams fahren derzeit der Schweizer Sebastien Buemi und Nicolas Prost. In der ersten Saison konnte Buemi mit nur einem Punkt weniger Vizeweltmeister werden und schon in der zweiten Saison holte er sich den Weltmeistertitel. Aktuell führt Buemi zudem die Formel E in der dritten Ausgabe mit deutlichem Vorsprung vor Lucas di Grassi und Teamkollege Nicolas Prost an. Renault bleibe der Formel E zwar möglicherweise über die laufende Saison hinaus als Serienpartner erhalten, das Team soll jedoch umbenannt werden. Bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt äußerte sich Renault dazu jedoch nicht.
motorsport-total.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/05/30/nissan-soll-renault-in-der-formel-e-abloesen/
30.05.2017 11:37