Schlagwort: Renault e.dams

12.10.2017 - 13:11

Nissan ersetzt offenbar Renault in der Formel E

Die Gerüchte, dass Nissan ab der kommenden Saison den Startplatz des Teams Renault e.dams in der Formel E übernehmen könnte, scheinen sich zu bewahrheiten: Motorsport-Total.com will aus mehreren Quellen erfahren haben, dass die Hersteller-Allianz grünes Licht für das Stühlerücken in der Elektro-Rennserie gegeben hat. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Elektro-Automatik

20.02.2017 - 10:56

Formel E: Sebastien Buemi gewinnt ePrix in Buenos Aires

Sebastien Buemi (Renault e.dams) hat auch den ePrix in Buenos Aires gewonnen und sich damit den dritten Sieg im dritten Saisonrennen der Formel E gesichert. Der Schweizer verwies Jean-Eric Vergne (Techeetah) auf den zweiten Platz und Lucas di Grassi (Abt Schaeffler Audi Sport) muss sich mit dem dritten zufriedengeben.
autogazette.de, formel-e.tv

12.05.2015 - 08:01

BMW, MW Motors, University of New South Wales, e.dams Renault.

BMW-Plug-in, Version 2.0: BMW hat auf dem Wiener Motorensymposium das Konzept seiner künftigen Plattform „Power eDrive“ für Plug-in-Hybride näher vorgestellt. Die nächste Entwicklungsstufe des im X5 eingesetzten „eDrive“ setzt mit je einem E-Motor an der Vorder- und Hinterachse sowie einem Verbrenner auf Flexibilität und Dynamik und soll es ermöglichen, dass bis zu 80 Prozent des Alltagsverkehrs eines typischen Pendlers im rein elektrischen Fahrmodus absolviert werden können.
bmwgroup.com

Schicker E-Roadster für kleines Geld: MW Motors entwickelt im Rahmen eines Open-Source-Projektes derzeit ein straßentaugliches Elektroauto mit Radnabenmotoren. Der E-Roadster Luka EV im Retro-Design soll es auf 300 Kilometer Reichweite bringen und unter 20.000 US-Dollar kosten.
greencarcongress.com, hackaday.io

— Textanzeige —
eTourEurope 2015eTourEurope 2015 – Live dabei! Die Teams sind bereits den 4. Tag „on the road“ und fahren heute von Paris nach Amsterdam. Live-Berichterstattung auf: www.facebook.com/eTourEurope und Life-Tracking-Karte auf der Homepage: www.etoureurope.eu

Australischer Solar-Stromer: Das an der University of New South Wales entwickelte Weltrekord-Solarauto eVe (wir berichteten) könnte bereits im Juli eine Straßenzulassung erhalten. Die Studenten entwickeln das Fahrzeug derzeit weiter und kündigen eine Reichweite von bis zu 800 Kilometern an.
deutsche-wirtschafts-nachrichten.de, news.com.au

Vorbereitungen auf zweite Formel-E-Saison: Das Team e.dams Renault will schon im Juni mit der Erprobung seines Technik-Pakets für die nächste Saison beginnen, zunächst mit den Wechselrichtern und dem Getriebe. Erste Tests des kompletten neuen E-Boliden sind für Juli und August angesetzt.
motorsport.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der Vorstoß von Solarwatt in Richtung stationärer Heimspeicher und Verknüpfung mit der BMW-Submarke i als Antwort auf Tesla.
manager-magazin.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/25/nissan-ersetzt-renault-in-der-formel-e-ab-herbst-2018/
25.10.2017 11:44