25.10.2017 - 11:23

Nissan ersetzt Renault in der Formel E ab Herbst 2018

renault-formel-e-tests-saison-2017-18-valencia

Im Rahmen der Tokyo Motor Show gab Nissan nun wie erwartet die künftige Teilnahme an der Formel E bekannt – als erster japanischer Hersteller überhaupt. Mit dem Einstieg in die elektrische Rennserie übernimmt Nissan den Platz von Renault. 

Nissan wird im Herbst 2018 mit Beginn der fünften Saison die Lizenz eines bestehenden Herstellers übernehmen. „Wir sind Pioniere der Elektromobilität und blicken gleichzeitig auf eine lange Motorsporthistorie zurück. Es liegt also nahe, diese beiden Kernkompetenzen zusammenzubringen und in der Formel E anzutreten“, sagt Daniele Schillaci, Executive Vice President, zuständig für globales Marketing & Vertrieb, den Geschäftsbereich E-Mobilität und Chairman des Nissan Management-Komitee für Japan, Asien und Ozeanien. Als „großen Tag für die Rennserie“ bewertet Alejandro Agag, Gründer und CEO der Formel E, den Einstieg von Nissan. „Es ist nicht nur großartig, einen neuen Hersteller in der Formel E Familie willkommen heißen zu dürfen – besonders freue ich mich, dass mit Nissan nun die erste japanische Marke in die Serie einsteigt.“

Allianz-Partner Renault gab derweil seinen bereits vermuteten Ausstieg nach der Saison 2017/2018 bekannt. Nach Ablauf der vierten Formel E-Saison wird der französische Autohersteller seine Motorsport-Ressourcen auf die Formel 1 konzentrieren.
motorsport-magazin.com, auto-medienportal.net, nissan-europe.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/25/nissan-ersetzt-renault-in-der-formel-e-ab-herbst-2018/
25.10.2017 11:44