15.06.2017

BYD plant Zellen-Verkauf an andere Hersteller

byd-batteriezelle-symbolbild

Der chinesische Hersteller BYD kündigt an, seine Batterien künftig auch an andere Hersteller von E-Fahrzeugen verkaufen zu wollen – bzw. zu müssen. Hintergrund sind die sinkenden staatlichen Subventionen in China. 

Um im Batteriegeschäft wettbewerbsfähig bleiben zu können, sei ein Verkauf der Energiespeicher an Dritte unvermeidlich. Verhandlungen mit diversen großen Autohersteller laufen angeblich bereits. Dabei geht es um die Zulieferung der Zellen, nicht um komplette Batterie-Packs.
gasgoo.com

— Anzeige —
BenderSicheres DC-Laden mit Isolationsüberwachung: Nutzer wollen E-Fahrzeuge immer schneller und komfortabler laden. Damit steigen auch die Anforderungen an die elektrische Sicherheit. Deshalb hat die Bender GmbH & Co. KG intelligente Lösungen für die Isolationsüberwachung in DC-Ladestationen und E-Fahrzeugen entwickelt.
Mehr Infos finden Sie im Fachartikel >>

Stellenanzeigen

Adoption Manager/ Customer Experience Manager (w/m) mobility+ App – EnBW AG

Zum Angebot

Consultant (E-)Mobilität & Ladeinfrastruktur (w/m) - GETEC Mobility Solutions

Zum Angebot

Experte (m/w) Business Development Elektromobilität - Volkswagen Financial Services

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/06/15/byd-plant-akku-verkauf-an-andere-hersteller/
15.06.2017 17:01