20.06.2017 - 11:00

Hyundai nennt Produktionszahlen für FE Fuel Cell

hyundai-fe-fuel-cell-genf-2017

Hyundai hat laut Insidern beschlossen, vorerst 3.600 Exemplare seines neuen Brennstoffzellen-Serienmodells auf Basis der beim Genfer Autosalon präsentierten Studie FE Fuel Cell Concept zu produzieren. Das Wasserstoff-Auto soll im Februar 2018 auf den Markt kommen. 

Dies ist eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorgänger ix35 Fuel Cell, von dem bisher insgesamt weniger als 1.000 Stück abgesetzt wurden. Hintergrund ist offenbar, dass Hyundai in punkto H2-Autos Toyota überflügeln will, dessen Mirai sich bisher knapp 3.000-mal verkauft hat.

Die Studie FE Fuel Cell Concept der Koreaner ist mit Brennstoffzellen-Technologie der vierten Generation ausgerüstet, die laut Hyundai 20 Prozent leichter und 10 Prozent effizienter ist als etwa das System im ix35. So konnte die Leistungsdichte des Brennstoffzellen-Stacks um 30 Prozent erhöht werden, wodurch die Reichweite des Fahrzeugs auf über 800 Kilometer steigen soll.
businesskorea.co.kr

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/06/20/hyundai-nennt-produktionszahlen-des-fe-fuel-cell-concept/
20.06.2017 11:05