29.06.2017 - 12:46

ZF bündelt eMobility-Sparte auch baulich in Schweinfurt

zf-friedrichshafen-logo

In Schweinfurt haben die Bauarbeiten für ein neues Gebäude der Division für Elektromobilität des Zulieferers ZF begonnen. Es soll Ende 2018 bezugsfertig sein und über eine Nutzfläche von 10.000 Quadratmeter verfügen. 

Rund 500 Mitarbeiter der ZF-Division E-Mobility werden dort tätig sein. Sie waren bisher in Entwicklung, Vertrieb und Verwaltung auf verschiedene Standorte in und um Schweinfurt verteilt. Nun bündelt ZF also die Kräfte. Derzeit laufen zahlreiche Entwicklungsprojekte für Elektromobilität bei ZF, unter anderem auch mit e.GO Mobile in Aachen für den Bau autonomer E-Kleinbusse. Zudem wurde ein Joint Venture für E-Mikromobilität gegründet, wohl auch, um den mit seiner E-Bike-Sparte enteilten Konkurrenten Bosch einzufangen.
in-und-um-schweinfurt.de

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/06/29/zf-baut-neues-gebaeude-fuer-emobility-sparte-in-schweinfurt/
29.06.2017 12:49