04.07.2017 - 15:28

Honda & Hitachi gründen E-Motorenhersteller

bmw-elektromotor-dingolfing

Nach der Ankündigung im Februar haben die japanischen Konzerne nun das Joint Venture Automotive Electric Motor Systems gegründet. Die Firma soll Hybrid- und Elektroautomotoren bauen.

Zum Start staffieren Honda und der Zulieferer Hitachi das JV mit einem Kapital von 44 Mio. Dollar aus, Hitachi wird dabei mit 51 Prozent der Anteile der Mehrheitseigentümer werden. Der Hauptsitz ist zwar in Japan, jedoch soll die Produktion hauptsächlich in den USA und in China angesiedelt werden.

Das Gemeinschaftsunternehmen soll zudem frei am Markt aktiv sein und nicht nur für die Konzerne selber produzieren. Dafür setzen die Partner mit Blick auf die Stückkosten auf eine möglichst volumenstarke Massenherstellung: „Motoren zu bauen ist kapitalintensiv, deshalb wollen wir sie in größeren Stückzahlen produzieren und verschiedenen Kunden anbieten, statt die nur für unseren eigenen Bedarf zu bauen“, betont Honda-Chef Takahiro Hachigo.
automobilwoche.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/04/honda-hitachi-gruenden-e-motorenhersteller/
04.07.2017 15:48