04.07.2017 - 15:28

Honda & Hitachi gründen E-Motorenhersteller

bmw-elektromotor-dingolfing

Nach der Ankündigung im Februar haben die japanischen Konzerne nun das Joint Venture Automotive Electric Motor Systems gegründet. Die Firma soll Hybrid- und Elektroautomotoren bauen.

Zum Start staffieren Honda und der Zulieferer Hitachi das JV mit einem Kapital von 44 Mio. Dollar aus, Hitachi wird dabei mit 51 Prozent der Anteile der Mehrheitseigentümer werden. Der Hauptsitz ist zwar in Japan, jedoch soll die Produktion hauptsächlich in den USA und in China angesiedelt werden.

Das Gemeinschaftsunternehmen soll zudem frei am Markt aktiv sein und nicht nur für die Konzerne selber produzieren. Dafür setzen die Partner mit Blick auf die Stückkosten auf eine möglichst volumenstarke Massenherstellung: „Motoren zu bauen ist kapitalintensiv, deshalb wollen wir sie in größeren Stückzahlen produzieren und verschiedenen Kunden anbieten, statt die nur für unseren eigenen Bedarf zu bauen“, betont Honda-Chef Takahiro Hachigo.
automobilwoche.de

– ANZEIGE –

Kostenloses Webinar: Elektroflotte „richtig“ laden. Beim Umstieg auf eine elektrische Flotte ist eine Frage entscheidend: Wie, wo und wann werden die Elektroautos geladen? Erfahren Sie im Power2Drive Europe Webinar am 14. November um 15.00 Uhr, wie Elektromobilität nicht zur Kostenfalle wird. Alle Teilnehmer erhalten das Whitepaper „Flotten laden“ von The Mobility House anschließend kostenlos zum Download.
Jetzt anmelden!

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Programm-/Projektmanager Elektromobilität (m/w/x) Datenmonitoring/Datenbanken

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/04/honda-hitachi-gruenden-e-motorenhersteller/
04.07.2017 15:48