13.07.2017 - 14:29

Daimler: Werk in Untertürkheim produziert E-Auto-Akkus

daimler-untertuerkheim-werk-symbolbild

Nach langem Streit zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat gibt es nun eine Einigung für das Werk in Untertürkheim: Wie Daimler mitteilt, wird das Werk zum „Hightech-Standort“ für Elektro-Komponenten weiterentwickelt. 250 neue Stellen im Bereich E-Mobilität werden geschaffen. 

Zugesagt werden eine neue Batteriemontage sowie die Montage von elektrischen Antriebsmodulen für Vorder- und Hinterachsen. Künftig wird das Fahrzeugwerk Sindelfingen mit Batterien für E-Fahrzeuge der EQ-Marke aus dem Werk Untertürkheim beliefert. Damit plant Daimler nach zwei Werken in Kamenz und einem in Peking bereits die vierte Batteriefabrik im globalen Batterieproduktionsverbund.

Untertürkheim wird zudem ein „Projekthaus eATS“ einrichten, um Know-how für die nächste Generation eines elektrischen Antriebssystems aufzubauen. Das in einer ersten Verhandlungsstufe vereinbarte „E-Technikum“ im Werkteil Mettingen soll weiter ausgebaut werden. Damit bekomme Untertürkheim ein Kompetenzzentrum, in dem künftig Prototypen für den elektrischen Antrieb aufgebaut werden.
automobilwoche.de, daimler.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/13/daimler-werk-in-untertuerkheim-produziert-e-auto-akkus/
13.07.2017 14:51