05.07.2017 - 17:42

Daimler und BAIC bauen Batteriewerk in China

bbac-daimler-baic-china-fabrik

Gemeinsam mit dem chinesischen Partner BAIC wird Daimler unter dem Dach des Gemeinschaftsunternehmens BBAC eine Batteriefabrik in Peking bauen. Rund 655 Mio Euro nehmen die Partner dazu in die Hand.

Die ersten Batterie-elektrischen Fahrzeuge sollen im Jahr 2020 bei BBAC vom Band laufen. Die bestehende China-Kooperation von Daimler mit BYD (Stichwort: Denza) soll von dem neuen Deal unberührt bleiben.

Das Batteriewerk wird Teil des globalen Batterie-Produktionsverbundes von Mercedes-Benz Cars, in den Daimler insgesamt rund eine Milliarde Euro investiert. Zum Verbund gehört auch der bestehende Standort in Kamenz, an dem rund 500 Mio Euro in eine zweite Batterie-Montagefabrik investiert werdem. Mit den Erfahrungen aus der bisherigen Produktion sollen Mitarbeiter als Multiplikatoren aus Kamenz den Aufbau der neuen Batteriefabrik in Peking unterstützen.
automobilwoche.de, auto-medienportal.de

Service4Charger

– ANZEIGE –

Ob Ladesäule oder kompletter Ladepark – Service4Charger macht es möglich: Die passende Ladeinfrastruktur planen, aufbauen lassen und anschließend betreiben, das ist für viele Menschen noch „Neuland“. Service4Charger stellt sich deshalb an die Seite von Energieversorgern, Autohäusern, Unternehmen sowie Privatpersonen – und unterstützt von der Planung bis zum Betreiben komplexer Infrastruktur. Alle Infos finden Sie hier >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Technischer Projektleiter e-Mobilität (w/m)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/05/daimler-und-baic-bauen-batteriewerk-in-china/
05.07.2017 17:11