29.08.2017 - 11:19

Nissan will Produktion in Sunderland ausbauen

nissan-leaf-elektroauto-2017

Nissan will laut der japanischen Wirtschaftszeitung „Nikkei“ die Produktion in seinem britischen Werk in Sunderland um 20 Prozent steigern und dabei künftig doppelt so viele Teile wie bisher aus Großbritannien beziehen. 

Damit will der japanische Hersteller die erwarteten Kostensteigerungen durch den Brexit auffangen. Auch die Produktionskapazitäten für den Leaf sollen dabei gesteigert werden, da Nissan in den nächsten Jahren eine höhere Nachfrage für den Stromer aus Europa erwartet.

Die britische Premierministerin Theresa May hatte im vergangenen Oktober gegenüber Nissan-CEO Carlos Ghosn geäußert, dass Nissan die Investitionspläne in Großbritannien trotz Brexit nicht streichen solle. London würde notfalls helfen, das Werk in Sunderland weiterhin wettbewerbsfähig zu halten.
nikkei.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die Digitalisierung der Mobilität, Wirtschaftsverkehr, Fahrzeugbau

Zum Angebot

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/29/nissan-plant-produktionsausbau-in-sunderland/
29.08.2017 11:28