09.10.2017

Neue Mercedes-Benz A-Klasse als Plug-in-Hybrid

mercedes-benz-a-klasse-symbolbild

Die neue Generation der Mercedes-Benz A-Klasse dürfte laut „Auto Express“ auf dem Genfer Autosalon 2018 ihre Premiere feiern und soll diverse Ableger erhalten. Der Webseite zufolge ist dabei auch eine Plug-in-Hybrid-Version unter dem neuen Mercedes-Label EQ Power fest eingeplant.

Rund zwei Jahre später soll dann die Serienversion des auf der IAA vorgestellten rein elektrischen Kompaktmodells EQA auf den Markt kommen. Der EQA basiert auf dem vergangenes Jahr beim Pariser Autosalon vorgestellten Concept EQ, zeigt nun allerdings, wie ein Modell der neuen Produkt- und Technologiemarke EQ im Kompaktsegment daherkommen könnte.
autoexpress.co.uk




Stellenanzeigen

Country Manager, BeNeLux (m/w) - PlugSurfing

Zum Angebot

Adoption Manager/ Customer Experience Manager (w/m) mobility+ App – EnBW AG

Zum Angebot

Sales Expert/in im B2B Bereich – SMATRICS GmbH & Co KG

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

2 Kommentare zu “Neue Mercedes-Benz A-Klasse als Plug-in-Hybrid

  1. Pingback: Mercedes-Benz A-Klasse zukünftig als Plug-in-Hybrid | Elektroauto-News.net

  2. de Schwaben….Pfeilschnell…nachdem 1997 die A-Klasse mit Steuergeldern entwickelt wurde…für E-Antrieb….

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/09/neue-mercedes-benz-a-klasse-als-plug-in-hybrid/
09.10.2017 10:49