07.11.2017 - 11:57

Tesla übernimmt US-Maschinenbauer Perbix

tesla-model-3-elektroauto-event

Der kalifornische Elektroauto-Hersteller übernimmt nach der deutschen Firma Grohmann nun einen weiteren Maschinenbauer, diesmal direkt in den USA: Es handelt sich um die in Minneapolis ansässige Firma Perbix. 

Das Unternehmen beschäftigt 150 Mitarbeiter und arbeitet bereits seit drei Jahren mit Tesla zusammen. Auch in der Gigafactory sind Perbix-Systeme im Einsatz. Perbix bietet die komplette Konstruktion und Fertigung von kundenspezifischen Automatisierungssystemen an.

Details zum Kauf von Perbix wurden nicht veröffentlicht. Ein Unternehmenssprecher sagte nur, Tesla werde mit Aktien und Geld für Perbix zahlen. Die Übernahme hätte aber keine wesentlichen Auswirkungen auf die finanzielle Lage von Tesla. Im dritten Quartal des Jahres verzeichnete Tesla einen Umsatz von 2,98 Mrd Dollar und konnte damit stärker zulegen als erwartet. Parallel zur Umsatz-Entwicklung haben im dritten Quartal allerdings auch die Verluste zugenommen: In den drei Monaten bis Ende September erwirtschaftete der Elektro-Pionier mit 619 Mio Dollar den höchsten Quartalsverlust der Firmengeschichte. Grund hierfür sind einmal mehr die hohen Kosten für den Aufbau der Produktion des Model 3.
electrek.costartribune.com

– ANZEIGE –

e-mobil-BW-connects

Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) eMobility

Zum Angebot

Sales Manager:in Hospitality (m/w/d)

Zum Angebot

Solutions Sales Manager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/07/tesla-uebernimmt-us-maschinenbauer-perbix/
07.11.2017 11:15