07.11.2017 - 17:08

Volker Lazzaro von Mennekes über Ladeinfrastruktur

Im electrive.net Studio powered by P3 auf der EVS30 haben wir mit Volker Lazzaro gesprochen. Der Geschäftsführer Technik von Mennekes hat eine Antwort auf das Eichrecht – und noch einige weitere Ladeinfrastruktur-Innovationen in der Pipeline.

So arbeitet Mennekes an einer eichrechtskonformen Lösung für das Laden von Elektroautos im öffentlichen Raum. Das dafür erarbeitete System wird aktuell von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) geprüft. Was gut ins Bild passt, denn durch das Bundesförderprogramm wächst das Geschäft mit entsprechenden Stationen bei Mennekes derzeit immens, wie Volker Lazzaro berichtet. Die Details erläutert er im Video. Außerdem geht der Mittelständler aus dem Sauerland mit Bosch die Standardisierung der Ladeinfrastruktur für Light Electric Vehicle wie etwa E-Bikes an. Viele spannende Themen also für ein Gespräch mit Volker Lazzaro. Film ab!

– ANZEIGE –

Einheitliche Bezahlsysteme an Ladestationen: Keine Lust auf zusätzliche Registrierungen, jede Menge Apps und versteckte Gebühren? Wir auch nicht! Eichrechtskonforme Ladelösungen von wallbe machen es einfach. Giro- oder Kreditkarte vorhalten und laden. So macht e-mobility erst richtig Sinn.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Volker Lazzaro von Mennekes über Ladeinfrastruktur

  1. Philip Fimmen

    Eine wirklich tolle Leistung von Mennekes! Hut ab!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/07/volker-lazzaro-von-mennekes-ueber-ladeinfrastruktur/
07.11.2017 17:01