Schlagwort: Volker Lazzaro

07.11.2017 - 17:08

Volker Lazzaro von Mennekes über Ladeinfrastruktur

Im electrive.net Studio powered by P3 auf der EVS30 haben wir mit Volker Lazzaro gesprochen. Der Geschäftsführer Technik von Mennekes hat eine Antwort auf das Eichrecht – und noch einige weitere Ladeinfrastruktur-Innovationen in der Pipeline.

Weiterlesen
06.04.2016 - 05:00

Gastbeitrag von Volker Lazzaro, Geschäftsführer MENNEKES

Peter Schwierz und sein Team informieren uns seit nunmehr fünf Jahren auf überaus kompetente und kurzweilige Art und Weise über alle Neuigkeiten rund um die Elektromobilität. Dabei ist man nicht nur stets aktuell, sondern liefert auch fachlich hervorragend recherchierte Hintergründe. Mit electrive.net hat man ein Portal geschaffen, das mittlerweile zur Pflichtlektüre für die Branche geworden […]

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

23.11.2015 - 22:04

Video-Interview: Volker Lazzaro, Mennekes, über Ladeinfrastruktur.

Schnelles DC-Laden war der Trend auf der diesjährigen eCarTec. Nur einer hat nicht mitgespielt – Mennekes, der AC-Veteran und Typ2-Durchsetzer. Haben die Kollegen aus dem Sauerland etwa keine Lust auf Gleichstrom? „Wir haben uns noch nicht final entschieden“, antwortet Volker Lazzaro im Gespräch mit electrive.net.

Weiterlesen
03.03.2015 - 08:45

Volker Lazzaro, Michael Viktor Fischer.

Volker-Lazzaro„Wir brauchen eine öffentlich geförderte Ladestruktur. 4.500 Ladestationen wie bislang in Deutschland sind viel zu wenig. Wer losfährt, braucht Sicherheit.“

Volker Lazzaro, Geschäftsführer Technik bei Mennekes, drängt auf mehr Investionen in öffentliche Ladepunkte und hofft, dass die angekündigten Sonderabschreibungen für gewerblich genutzte E-Fahrzeuge noch in diesem Jahr beschlossen werden.
derwesten.de

Michael-Viktor-Fischer„Wir müssen die Elektromobilität über die kritische Schwelle bringen.“

Smatrics-Geschäftsführer Michael Viktor Fischer setzt große Hoffnungen in die geplante österreichische Steuerreform und erhofft sich davon zusammen mit anderen eMobility-Akteuren deutliche Impulse zum Kauf von Elektroautos.
wirtschaftsblatt.at

30.09.2014 - 08:14

Karl-Thomas Neumann, Peter Schwarzenbauer, Volker Lazzaro.

Karl-Thomas-Neumann-Opel„Technisch ist der Ampera ein echter Gewinn, wie die vielen Auszeichnungen belegen. Aber wirtschaftlich ist das angesichts der Stückzahlen eine schwierige Sache. Bislang weiß kein Hersteller wirklich, wie man Elektroautos ohne staatliche Förderung profitabel anbieten kann.“

Opel-Chef Karl-Thomas Neumann steht nach eigenem Bekunden weiterhin fest zur Elektromobilität. Er betont, dass es „garantiert“ ein Nachfolgeprodukt für den Ampera geben wird.
finanzen.net

Peter-Schwarzenbauer„Die Händler sagen, dass sie weit mehr BMW i3 verkaufen könnten als sie während der Anlaufphase zugeteilt bekommen.“

Sagt BMW-Vertriebsvorstand Peter Schwarzenbauer und bestätigt in dem Zuge erneut, dass auch bei Mini an Konzepten zur Elektrifizierung gearbeitet wird.
freiepresse.de

Volker-Lazzaro„Ein guter, sinnvoller erster Schritt – und hilfreich, wenn man merkt, dass man als E-Auto-Fahrer Privilegien hat. Aber das wird den Verkauf nicht dramatisch in die Höhe treiben.“

So bewertet Volker Lazzaro, Geschäftsführer Technik bei Mennekes, das E-Gesetz der Bundesregierung. Er findet, dass „ein kleiner finanzieller Kaufanreiz auch bei uns als Anschubfinanzierung gut“ wäre.
derwesten.de

– ANZEIGE –
Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen

07.05.2012 - 19:41

Interview: Volker Lazzaro, Mennekes Elektrotechnik.

CMS Hasche SigleVolker Lazzaro ist einer der führenden Gärtner der Elektromobilität: “Es gibt eine grüne Wiese, die vollständig neu bestückt werden muss”, sagt der Geschäftsführer Technik von Mennekes im Video-Interview mit electrive.net. Besondere Freude macht dem Spezialisten für Ladeinfrastruktur, dass die Saat so langsam aufgeht. Auf der MobiliTec im Rahmen der Hannover Messe stellte Lazzaro fest: „Man merkt schon, dass sich das Geschäft stückweise belebt.“ Die technische Entwicklung sei jedenfalls „gigantisch“. Allerdings hat der Technikchef von Mennekes noch ein gewichtiges Unkraut, das die Entwicklung seiner Pflänzchen hemmt: Den französischen Typ-3-Stecker. Warum sich Volker Lazzaro deshalb manchmal wie in einem Asterix-Comic fühlt, erklärt er im fünfminütigen Video am besten selbst.

Weiterführende Links:

dieses Video bei Vimeo
dieses Video bei Youtube

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/10/04/1-electrive-talk-beim-mennekes-symposium-10-jahre-elektromobilitaet-zukunft-wird-gegenwart/
04.10.2018 18:22