23.11.2015 - 22:04

Video-Interview: Volker Lazzaro, Mennekes, über Ladeinfrastruktur.

Schnelles DC-Laden war der Trend auf der diesjährigen eCarTec. Nur einer hat nicht mitgespielt – Mennekes, der AC-Veteran und Typ2-Durchsetzer. Haben die Kollegen aus dem Sauerland etwa keine Lust auf Gleichstrom? „Wir haben uns noch nicht final entschieden“, antwortet Volker Lazzaro im Gespräch mit electrive.net.

Der Geschäftsführer Technik bei Mennekes sieht „ein ganz breites Feld für das AC-Laden„, das er gern weiter bestellen will. Dabei versprüht er Optimismus, wenn er sagt, dass „der Privatbereich anspricht“, muss aber auch einräumen, dass die „Hochlaufkurve länger ist, als wir es uns vorgestellt haben“. Doch was verursacht die Kaufhemmung bei Elektroautos? Dass das Hin und Her der Politik nicht gerade hilft, macht Volker Lazzaro mit diesem Satz deutlich: „Wenn ich in Aussicht gestellt bekomme, dass ich vielleicht im Januar eine Unterstützung bekomme, investiere ich im November nicht mehr.“ Klingt einleuchtend. Warum die Kollegen bei Mennekes dennoch an den Durchbruch glauben – und was sich bei der On-Board Ladeleistung in den nächsten Jahren tun könnte, erfahren Sie im Video.

Weiterführende Links:

>> dieses Video bei YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbetten)
>> dieses Video bei Vimeo (mit der Möglichkeit zum Einbetten)

– ANZEIGE –

Einheitliche Bezahlsysteme an Ladestationen: Keine Lust auf zusätzliche Registrierungen, jede Menge Apps und versteckte Gebühren? Wir auch nicht! Eichrechtskonforme Ladelösungen von wallbe machen es einfach. Giro- oder Kreditkarte vorhalten und laden. So macht e-mobility erst richtig Sinn.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/11/23/video-interview-volker-lazzaro-mennekes-bleibt-wechselstrom-treu/
23.11.2015 22:06