Schlagwort:

12.05.2019 - 22:30

Eichrecht: Initiative S.A.F.E. organisiert sich als Verein

Aus der 2018 als Reaktion auf die Herausforderungen des Eichrechts geborenen Initiative namens S.A.F.E. (Software Alliance for E-mobility) ist dieser Tage ein Verein hervorgegangen. Zentrales Ziel der Mitglieder ist die „diskriminierungsfreie Bereitstellung einer Transparenzsoftware“.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

EPT

06.02.2019 - 22:08

Ladesäulenhersteller kämpfen um Leistungselektronik

In diversen Messegesprächen ist der Redaktion von electrive.net im vergangenen Jahr zugetragen worden, dass die Hersteller von Ladestationen mit dem Bezug von Leistungselektronik zu kämpfen haben. Gibt es diese Knappheit wirklich? Und was sind die Ursachen? Michael Nallinger hat sich in der Branche umgehört.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



15.10.2018 - 12:24

Eichrechtkonformes Laden mit MENNEKES jetzt Realität

Der nächste Schritt auf dem Weg zum Erfolg der Elektromobilität ist gemacht: Die Ladelösungen von MENNEKES sind seit Mitte September als konform mit dem Eichrecht anerkannt. Alles über die umfassende technische Lösung, die das Fernauslesen von Messwerten und auch die Nachrüstung bestehender Ladepunkte erlaubt, lesen Sie hier.

Weiterlesen
28.06.2018 - 14:54

Eichrecht: S.A.F.E. plant einheitliche Ladesäulen-Software

Die Anforderungen des deutschen Eichrechts sorgen in der hiesigen Ladeinfrastruktur-Branche für eine ungewöhnliche Zusammenarbeit. Eine noch junge Initiative aus Ladeinfrastruktur-Unternehmen namens S.A.F.E. will gemeinsam eine marktweit einheitliche Transparenzsoftware für den rechtskonformen Betrieb von Ladestationen entwickeln.

Weiterlesen
26.06.2018 - 16:09

Mennekes liefert Wallboxen für den Jaguar I-Pace

Mennekes wird Ladeinfrastruktur-Partner von Jaguar Land Rover für den Jaguar I-Pace. In einem ersten Schritt soll Mennekes für JLR in 80 italienischen Filialen Wallboxen installieren, konkret die Variante „Premium“ der Wallbox Amtron.

Weiterlesen
21.01.2018 - 21:02

Stadt Nienburg erhält 18 neue Ladepunkte

In Nienburg wurden jetzt 18 neue Ladepunkte für E-Fahrzeuge eingeweiht. In Summe kommen in der niedersächsischen Stadt nun 41 öffentliche und halböffentliche Ladepunkte auf rund 31.000 Einwohner. Die Pionier-Stadt für Elektromobilität hat sogar an ein dynamisches Lastmanagement gedacht.

Weiterlesen
18.12.2017 - 23:31

Zukunftssichere Geschäftsmodelle für Ladeinfrastruktur

Die Elektromobilität startet 2017 richtig durch. Die Autohersteller haben erste gute Fahrzeuge und für den Aufbau großflächig angelegter Ladeinfrastruktur finden sich mehr und mehr Akteure am Markt. MENNEKES sieht sich dabei als einer der Wegbereiter moderner Elektromobilität und lieferte bis heute mehrere tausend Ladepunkte aus, viele davon als vernetzungsfähige Systeme.

Weiterlesen
11.12.2017 - 16:35

Eichrecht #läuft – Übergangsregelung für DC-Stationen

In die Bemühungen der Branche, eine eichrechtskonforme Messung an AC-Ladepunkten zu garantieren, ist Bewegung gekommen. Sechs Ladesäulen-Hersteller haben nach unseren Recherchen entsprechende Anträge gestellt. Derweil stockt die Schwerpunktaktion der Landeseichbehörden. Und bei DC-Stationen wurde das Thema vertagt. Ein Update von Christoph M. Schwarzer.

Weiterlesen
07.11.2017 - 17:01

Volker Lazzaro von Mennekes über Ladeinfrastruktur

Im electrive.net Studio powered by P3 auf der EVS30 haben wir mit Volker Lazzaro gesprochen. Der Geschäftsführer Technik von Mennekes hat eine Antwort auf das Eichrecht – und noch einige weitere Ladeinfrastruktur-Innovationen in der Pipeline.

Weiterlesen
06.04.2016 - 05:37

Gastbeitrag von Volker Lazzaro, Geschäftsführer MENNEKES

Peter Schwierz und sein Team informieren uns seit nunmehr fünf Jahren auf überaus kompetente und kurzweilige Art und Weise über alle Neuigkeiten rund um die Elektromobilität. Dabei ist man nicht nur stets aktuell, sondern liefert auch fachlich hervorragend recherchierte Hintergründe. Mit electrive.net hat man ein Portal geschaffen, das mittlerweile zur Pflichtlektüre für die Branche geworden […]

Weiterlesen
22.01.2016 - 08:29

Audi + Porsche, Maven, Mennekes, Luxe, Carsharing.

Audi & Porsche bauen eigene „Supercharger“: Die beiden Hersteller wollen es dem US-Autobauer Tesla gleichtun und eigene Schnellladesäulen mit hoher Leistung aufbauen. „Das werden wir brauchen“, betont Konzernchef Matthias Müller mit Blick auf künftige Premiummodelle mit hoher Batteriekapazität. Von eventuell fehlenden Investitionspartnern will er sich dabei nicht abschrecken lassen.
wiwo.de

GM steigt ins Carsharing ein: Mit dem neuen Dienst Maven macht nun auch der US-Massenhersteller bei der Kurzzeit-Vermietung von Autos mit. Als Premiere wurde Maven gerade in Michigan getestet, u.a. mit dem Kleinwagen Chevrolet Spark. Später soll der Dienst auch nach Berlin und Frankfurt kommen. Ob auch E-Autos eingeplant sind, ist noch unklar, angesichts des neuen Chevy Bolt aber denkbar.
spiegel.de, automobil-produktion.de, automobilwoche.de, autonews.com

Mennekes-Ladegeschäft wächst: Der Spezialist von Steckern und Ladeinfrastruktur profitiert nach eigener Aussage vom weltweiten Aufschwung der Elektromobilität. Die Verkaufsziele wurden übertroffen und im Oktober ging der 10.000ste Ladepunkt weg, erklärt Geschäftsführer Christopher Mennekes. Mehr als 15 Prozent des Gesamtumsatzes werde bereits mit der Elektromobilität gemacht.
derwesten.de

Park&Charge-Service für Tesla: Der Elektro-Pionier kooperiert mit Luxe, einem Anbieter einer Automobilservice-App. Tesla-Fahrer können, zunächst in New York und San Francisco, durch das Luxe-Team ihren Wagen an einem sicheren Ort parken und zugleich die Batterie wieder aufladen lassen. Weitere Services umfassen die Autowäsche Wäsche oder eine Drive-Home-Option.
autoblog.com, valuewalk.com, techcrunch.com, luxe.com

Autonom- & E-Carsharing erhöhen Verkehr: In einer Simulation haben die Unis aus Texas und Virginia die Substitution von Privatautos durch verschiedene Carsharing-Konzepte untersucht. Demnach müssten Stromer-Flotten aufgrund der langen Ladezeiten größer sein, um die Fahrleistung von Verbrenner-Flotten abzudecken. Die Einbindung autonomer Flotten würde den Verkehr noch erhöhen.
heise.de, utexas.edu (PDF zur Simulation)

— Textanzeige —
Ihre Botschaft an die Branche schalten Sie treffsicher mit einer Textanzeige bei „electrive today“. 350 Zeichen plus Link gibt’s schon für 300 Euro netto. Und das 5er Paket mit 10% Mengenrabatt für 1.350 Euro netto. Schnell, einfach, wirksam! Alle Informationen und Preise finden Sie in unseren Mediadaten.
www.electrive.net (PDF)

30.11.2015 - 16:15

Video-Umfrage: Profitiert E-Mobilität vom VW-Skandal?

Der saubere Diesel hat mit der Abgas-Affäre von Volkswagen sein eigenes Ende eingeläutet. Falsche CO2-Angaben auch bei Benzinern machen den Skandal perfekt. Was sich bei Volkswagen und dem Verbrenner allgemein zeigt: Es gibt keine Antworten mehr auf die Fragen der Zukunft. Profitiert nun die Elektromobilität vom VW-Skandal? Das haben wir die Branche auf der eCarTec […]

Weiterlesen
23.11.2015 - 22:06

Video-Interview: Volker Lazzaro, Mennekes, über Ladeinfrastruktur.

Schnelles DC-Laden war der Trend auf der diesjährigen eCarTec. Nur einer hat nicht mitgespielt – Mennekes, der AC-Veteran und Typ2-Durchsetzer. Haben die Kollegen aus dem Sauerland etwa keine Lust auf Gleichstrom? „Wir haben uns noch nicht final entschieden“, antwortet Volker Lazzaro im Gespräch mit electrive.net.

Weiterlesen
07.09.2015 - 07:44

Mennekes, „Unkraut“.

Lese-Tipp: Unterhaltsame Anekdoten um Walter Mennekes und die Durchsetzung des Typ-2-Ladesteckers zum Europa-Standard liefert uns heute Peter Fahrenholz. Was der „Mennekes-Stecker“ mit dem Fußball zu tun hat, wussten bisher nur Insider. Nun kann es die gesamte Branche nachlesen.
sueddeutsche.de

Video-Tipp: Die Redaktion des BR-Umweltmagazins „Unkraut“ testet Elektromobilität im Rahmen von Europas größtem Pilotprojekt E-Wald im Bayerischen Wald – und hat dabei jede Menge Spaß.
youtube.com

23.06.2015 - 15:50

Video-Reportage Nationale Konferenz Elektromobilität.

Nichts los gewesen auf der Nationalen Konferenz Elektromobilität? Im Gegenteil. Okay, die Ergebnisse waren mau. Aber die Branche ist angetreten und hat sich vor unserer Kamera ein Stelldichein gegeben, das seinesgleichen sucht. Und dabei wurden (fast) alle wesentlichen Fragen zur Zukunft der Elektromobilität beantwortet: Verkauft Volkswagen-Chef Martin Winterkorn den E-Golf lieber in Norwegen als in Deutschland? Was macht Stecker-Papst Walter Mennekes, wenn induktives Laden kommt? Wann stellt uns Bosch-Boss Volkmar Denner eine schöne Batteriezellfabrik hin? Wieso fährt Bundeskanzlerin Angela Merkel noch keinen Plug-in-Hybrid? Wann bringt Daimler-Lenker Dieter Zetsche einen Tesla-Fighter? Warum waren da überhaupt so viele Teslas bei der Konferenz? Wo liegt der Reichtweiten-Rekord von Verkehrsminister Alexander Dobrindt mit seinem i3? Wie spült InnoZ-Vordenker Andreas Knie seinen Konferenz-Frust runter? Und ganz am Schluss die wichtigste Frage: Macht NPE-Chef Henning Kagermann weiter? Alle Antworten liefert Ihnen Peter Schwierz von electrive.net mit der großen Video-Reportage aus Berlin. Vor dem Abspielen wichtig: Bitte lächeln!

Weiterführende Links:

>> dieses Video bei YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbetten)
>> dieses Video bei Vimeo (mit der Möglichkeit zum Einbetten)

10.06.2014 - 08:18

BMW i8, Le Mans, Mennekes.

Video-Tipp: Vor wenigen Tagen wurden in der BMW-Welt in München die ersten acht BMW i8 übergeben. In folgenden Videos schildern die Besitzer ihre ersten Eindrücke. Auch Moderator Thomas Gottschalk nutzte die Gelegenheit des Events zu einer Probefahrt im Plug-in-Sportwagen.
autozeitung.de, youtube.com

Klick-Tipp: Am kommenden Wochenende finden die legendären 24 Stunden von Le Mans statt. Die „Auto Zeitung“ fasst alles Wissenswerte zu den hybriden Wettstreitern von Toyota, Audi und Porsche zusammen und beleuchtet deren Chancen auf den Sieg.
Toyota TS040, Audi R18 e-tron quattro, Porsche 919 Hybrid

Papier-Tipp: Das „Handelsblatt“ widmet heute dem „Hidden Champion“ Mennekes und dessen Enabler-Roller bei der Elektromobilität eine lesenswerte Doppelseite – inklusive Einblick in die „Ideenschmiede“.
„Handelsblatt“ vom 10.06.2014, Seiten 28/29

27.05.2014 - 08:04

Hamburg, Mennekes, NiVVE, Trend Tacho, Probezeit.

Zuwachs für E-Parkhaus: Das Projekt „Erfahre Hamburg“, das in der Hansestadt einen kostengünstigen Umstieg auf E-Fahrzeuge bietet (wir berichteten), bekommt Verstärkung. Neben den Pedelecs, E-Rollern und Lastenbikes können ab sofort auch vier Renault Twizy gemietet werden.
dmm.travel, emobileticker.de, abendblatt.de

Ladesteckdose mit Shutter: Mennekes bietet seine AMTRON-Wallboxen jetzt auch mit Shutter für den italienischen Markt an. Die Sauerländer sind damit nach eigenen Angaben derzeit der einzige Anbieter, der den erweiterten Berührungsschutz IP XXD gemäß IEC 62196-2 für Italien erfüllt.
emobilserver.de, mennekes.de

Kostenvergleich in Köln: Im Rahmen des Forschungsprojekts NiVVE (Nutzfahrzeuge im Vergleich Verbrennungs- versus Elektromotor) hat e-Wolf jetzt drei Pkw und drei Kleintransporter an den Regionalverkehr Köln übergeben. Zwei Fahrzeuge des jeweiligen Typs werden elektrisch, das andere per Dieselmotor betrieben. Wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zur Wirtschaftlichkeit sind das Ziel.
newstix.de

Steigendes Interesse an E-Autos wollen die Sachverständigenorganisation KÜS und die Fachzeitschrift „kfz-betrieb“ festgestellt haben. 28 Prozent der „Trend Tacho“-Befragten können sich demnach vorstellen, als nächstes Auto einen Stromer zu kaufen. Allerdings ist etwa die Hälfte nicht bereit, Reichweiten-Einbußen ggü. einem Verbrenner hinzunehmen. Die Lücke im Kopf klafft also noch.
kfz-betrieb.vogel.de

14 Kommunen beteiligen sich in diesem Jahr am Projekt „Probezeit“ im Landkreis Freising bei München, vier mehr als 2013. Im Rahmen der Initiative stellen Autohäuser den teilnehmenden Städten und Gemeinden eine Woche lang Elektrofahrzeuge zum Ausprobieren zur Verfügung.
merkur-online.de

Toyota

27.02.2014 - 09:49

ABB, London, Nashville, Uni Vermont, Spurwechsel, Mennekes.

Lade-Kooperation: Der kanadische Ladeinfrastruktur-Anbieter Sun Country Highway hat eine Zusammenarbeit mit ABB bekannt gegeben. 20 oder mehr Schnelllader von ABB, die sowohl SAE Combo als auch CHAdeMO untersützen, sollen noch in diesem Jahr ins Netzwerk integriert werden.
chargedevs.com

Smart-Grid-Projekt: UK Power Networks startet zusammen mit POD Point, Smarter Grid Solutions und dem Imperial College London fünfmonatige Tests zum intelligenten Laden in London. Eine neue Software soll dabei Belastungen für die Stromnetze verringern.
businessgreen.com

E-Busse für Nashville: Die Nashville Metropolitan Transit Authority hat sieben Elektrobusse bei Proterra bestellt. Sie sollen noch in diesem Jahr geliefert werden und dann auf den Straßen der Hauptstadt des US-Bundesstaates Tennessee zum Einsatz kommen.
greencarcongress.com

Strom in Paketen: Forscher der University of Vermont haben ein Lade-Konzept zum Patent angemeldet, das die steigende Zahl an intelligenten Stromzählern in Haushalten nutzt. E-Autos sollen nachts „paketweise“ versorgt und das Laden ggf. unterbrochen werden, wenn die Last zu hoch ist.
uvm.edu

E-Carsharing im Schwarzwald: Das Projekt „Spurwechsel“ (wir berichteten) kann starten. Die Gemeinden Dauchingen, Niedereschach und Deißlingen wollen je ein E-Auto anschaffen und 36 Monate lang einen gemeinsamen Fahrdienst und ein E-CarSharing-Projekt betreiben.
suedkurier.de, schwarzwaelder-bote.de

Sauberer Laden: Wie Mennekes mitteilt, können die neuen Wallboxen über das Heimnetzwerk auch mit einem Home Energy Management System z.B. zur Steuerung des Eigenverbrauchs einer Photovoltaikanlage verbunden werden.
pressebox.de

— Textanzeige —
Energy-Briefing-300Energy-Briefing.de für Energiethemen: Unser neuer Newsletter liefert Ihnen jeden Donnerstag die Innovationen der Energiezukunft ins Postfach. Windkraft, stationäre Speicher, Solarenergie, Smart-Grid-Themen und der Überblick zum Stand der Energiewende stehen im Fokus. Die nächste Ausgabe erscheint heute Mittag. Mit einer Mail an abo@energy-briefing.de sind Sie im Verteiler!
energy-briefing.de

23.01.2014 - 09:59

CarSharing-Koalition, Mennekes, LangstreckE, CaKI-Bike, Schweiz.

Große CarSharing-Koalition: Car2go und Flinkster machen ab Mitte 2014 überraschend gemeinsame Sache. Die Kunden eines Anbieters können dann ohne Extra-Anmeldung die Fahrzeuge des anderen benutzen. Die Verknüpfung von stationsbasiertem und Free Floating CarSharing schaffe ein sehr breites und flexibles Angebot für die Kunden beider Unternehmen, teilte Daimler mit.
handelsblatt.com, autohaus.de, daimler.com

Vereinfachte Wandladung: Mennekes hat seine neuen Wallboxen zur einfacheren Bedienbarkeit mit einem multifunktionalen Taster ausgestattet. Zudem verfügt die neue Produktlinie über ein integriertes System zum Management von Zugangsberechtigungen für bis zu 100 Nutzer via Whitelist.
elektroniknet.de

Testnutzer gesucht: Die 29 Berufspendler, die seit Mai 2013 im Schaufensterprojekt „LangstreckE“ 15 BMW ActiveE testen, haben bis dato schon mehr als 200.000 Kilometer zurückgelegt. Für die letzten beiden Projektphasen bis zum Herbst 2014 suchen die Projektpartner nun noch weitere Nutzer.
newfleet.de, bmwgroup.com

Familiäre Überzeugungsarbeit: Das Projekt CaKI-Bike der Schweizer Mobilitätsakademie will mehr Familien für Einkäufe oder den Kindertransport per Cargo-Elektrorad begeistern. Ausgewählte Familien in Bern können deshalb nun drei Monate lang kostenlos das „Load hybrid“ von Riese und Müller testen.
e-bike-finder.com

Ohne E-Mobilität geht´s nicht: Der Schweizer Bundesrat hat sich in einem Bericht mit den CO2-Einsparpotenzialen des Landes beschäftigt. Um das Ziel einer Reduzierung von 80 Prozent bis zum Jahr 2050 zu erreichen, müsse unter anderem die Elektromobilität stark ausgebaut werden.
aargauerzeitung.ch, blick.ch

— Textanzeige —
jobsSie suchen Experten für Elektromobilität? Da können wir helfen! Ihre Stellenanzeige erscheint mit Ihrem Logo, Kurztext und Link in unserem Newsletter, auf der Webseite und im RSS-Feed – sowie in Kurzform in unserem Twitter-Kanal. NEU: Schon ab 199 Euro netto! Alle Infos finden Sie in dieser Übersicht www.electrive.net (PDF)

19.12.2013 - 09:47

Tesla Supercharger, BMW, Mennekes, Indien, London.

Supercharger-Praxistest: Wilfried Eckl-Dorna und Nils-Viktor Sorge sind gestern im Model S von Feldkirchen bei München nach Amsterdam gefahren. Das Experiment klappte, auch wenn der Dreisatz aus Fahrgeschwindigkeit, Restreichweite und spätestmöglicher Ankunftszeit immer wieder überprüft werden musste. Zur Dokumentation im sehr unterhaltsamen Liveblog führt der folgende Link.
manager-magazin.de

BMWi schließt Koop. in Spanien: Der Autobauer versorgt auch spanische Kunden mit Ökostrom und Ladegelegenheiten und partnert dazu mit dem Energieversorger Iberdrola. Per ChargeNow-Netzwerk von BMWi kann man derweil europaweit bereits auf knapp 8.000 Ladepunkte zugreifen.
electriccarsreport.com (Spanien), bmwgroup.com (ChargeNow)

Mennekes zeigt neue Ladestationen: Mennekes gibt den Blick auf seine neuen Wallboxen frei, die mit verschiedenen Stecksystemen ausgestattet werden können und mit frischem Design daherkommen.
meineladestation.de

Indien plant E-Offensive: Ab April will das 1,2-Milliarden-Einwohner-Land massiv in Elektromobilität investieren. Mit umgerechnet mehr als einer Milliarde Euro sollen Autobauer wie Mahindra, Tata Motors und Maruti Suzuki bis 2020 bei der Produktion von E-Fahrzeugen unterstützt werden.
indiatimes.com, chargedevs.com

Neue E-Busse für London: Der Betreiber Go-Ahead nimmt zwei 12-Meter-Elektrobusse von BYD in seine Flotte auf. Sie sollen auf den Linien 507 und 521 eingesetzt werden und erst nach rund 250 Kilometern wieder zum Laden ins Depot müssen.
thegreencarwebsite.co.uk

18.09.2013 - 08:49

e-mobil BW, SMA Solar Technology, Athlon, Kalifornien.

e-mobil BW macht weiter: Das Land Baden-Württemberg steckt in seine Landesagentur zur Förderung der E-Mobilität weitere 10 Mio Euro. Damit ist die Finanzierung der Aktivitäten der e-mobil BW von 2015 bis 2019 gesichert. „Die Elektromobilität ist für die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit des Autolandes Baden-Württemberg (…) von entscheidender Bedeutung“, sagte Ministerpräsident Kretschmann.
swr.de, swp.de, schwarzwaelder-bote.de

Kooperation für häusliche Ladeinfrastruktur: Der Wechselrichter-Hersteller SMA will gemeinsam mit Belectric, Mennekes, Phoenix Contact und Schletter neue Lösungen für die Verknüpfung privater Photovoltaik-Anlagen mit E-Fahrzeugen entwickeln, um selbst erzeugten Strom besser zu verwerten.
bizzenergytoday.com, emobilserver.de

Athlon kooperiert mit Vattenfall: Der Leasing-Anbieter wird in Zukunft auf Ladeinfrastruktur des Energieversorgers zurückgreifen. Ob an dessen Ladesäulen auch das Model S lädt, wird sich zeigen. Athlon hatte sich frühzeitig 50 Exemplare für Deutschland gesichert, die aber schon kurz nach der Ankündigung vergriffen waren und angeblich noch heute bis zu fünfmal am Tag angefragt werden.
firmenauto.de (Kooperation), autoflotte.de (Tesla-Run)

Wasserstoff im Sonnenstaat: Kalifornien hat ein neues Gesetz zur Förderung der H2-Infrastruktur erlassen. „Assembly Bill 8“ (AB8) sieht 20 Mio Dollar (knapp 15 Mio Euro) Förderung jährlich vor und das bis 2024. Damit sollen mindestens 100 öffentliche Wasserstoff-Tankstellen aufgebaut werden.
greencarreports.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/07/10/mennekes-stellt-neue-wallbox-amtron-compact-vor/
10.07.2019 15:56