08.12.2017 - 18:19

ECE plant Ladestationen für alle deutschen Center

ece-frankfurt-ladestation

Der Immobilien-Entwickler ECE bietet nach eigenen Angaben mittlerweile in rund 30 seiner Einkaufszentren in 18 deutschen Städten insgesamt über 150 Ladepunkte mit Ökostrom an. ECE will den Aufbau zügig fortsetzen: Ziel sei es, bis Ende 2018 alle deutschen Center mit Lademöglichkeiten auszustatten. 

Los geht’s an den drei ECE-Centern Promenaden Hauptbahnhof Leipzig, Allee-Center Leipzig und Nova Eventis Halle/Leipzig, wo Anfang 2018 neue Ladestationen eingeweiht werden. Drei Ladepunkte wurden erst kürzlich in der neu eröffneten Shopping-Galerie Loom in Bielefeld in Betrieb genommen.

Im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie fördert das Unternehmen gezielt Projekte, die zur Akzeptanzsteigerung neuer Mobilitätskonzepte beitragen. So stellt ECE am Firmensitz Hamburg-Poppenbüttel einen BMW i3 für Außer-Haus-Termine bereit. In einer Testphase soll den Mitarbeitern auf diese Weise E-Mobilität näher gebracht werden, damit Bedenken und Berührungsängste abgebaut werden.
ece.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/12/08/ece-plant-ladestationen-fuer-alle-deutschen-center/
08.12.2017 18:59