10.12.2017 - 19:19

Leopold König über Batteriezellen von Custom Cells

Batteriezellen aus Deutschland gibt es nicht? Weit gefehlt: Custom Cells entwickelt und produziert in Itzehoe spezifische Zellen für Prototypen-Serien – durchaus auch für Automobil-Hersteller. Im electrive.net Studio powered by P3 hat uns Geschäftsführer Leopold König in die Details seiner Firma und in die Tiefen der Batterietechnologie eingeweiht.

Hervorgegangen ist Custom Cells im Jahr 2012 aus dem Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie (ISIT). Kein Wunder also, dass sich Leopold König und sein Team mit Custom Cells gleich in der Nachbarschaft in Itzehoe angesiedelt haben. Das sichert nicht zuletzt auch den Zugriff auf die Forschungsinfrastruktur. Im Sommer hatte sich unser Studio-Partner, die Unternehmensberatung P3 aus Aachen, an dem Batteriezell-Entwickler beteiligt. Im Interview skizziert CEO König nicht nur, welche Strategie sein Unternehmen verfolgt. Sondern gibt uns auch einige spannende Einschätzungen zu den Batterietechnologien der Zukunft – und dem Potenzial am Standort Deutschland. Film ab!

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/12/10/leopold-koenig-ueber-batteriezellen-von-custom-cells/
10.12.2017 19:19