12.12.2017 - 11:56

Rookie-Test soll Rennfahrer an Formel E heranführen

audi-sport-abt-schaeffler-e-tron-fe04

Im Januar findet das dritte Rennen der Formel E in Marrakesch statt. Am darauffolgenden Tag will die Formel E erstmals einen Testtag veranstalten. Bei diesem sogenannten Rookie-Test sollen junge Rennfahrer einen ersten Eindruck vermittelt bekommen. 

Nico Müller (25, Schweiz) gehört bereits zur Audi-Familie und ist bisher in der DTM unterwegs. Nyck de Vries (22, Niederlande) ist hingegen in der Formel 2 aktiv. Beide sollen beim Testtag elektrische Erfahrungen sammeln und die Besonderheiten der Formel E kennenlernen.

Mit diesem Rookie-Test geben die Formel E und die FIA den angemeldeten Teams die Möglichkeit, junge Fahrer an die rein elektrische Rennserie heranzuführen. Es dürfen nur Fahrer ohne E-Lizenz teilnehmen, die bisher noch kein Rennen in der Formel bestritten haben. Der Grund liegt auf der Hand: Die Rennserie will ihren Ruf als Veranstaltung für ausrangierte Rennfahrer loswerden.
audi-mediacenter.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Vertriebsmitarbeiter eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Monteur (m/w/d) für Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/12/12/rookie-test-soll-rennfahrer-an-formel-e-heranfuehren/
12.12.2017 11:56