03.01.2018

Zündkerzen-Riese NGK setzt auf Festkörper-Akkus

ngk-symbolbild

Der japanische Autozulieferer NGK Spark Plug, der als weltgrößter Hersteller von Zündkerzen für Verbrennungsmotoren gilt, nimmt laut Reuters nun das Batteriegeschäft ins Visier.

NGK entwickle Festkörper-Batterien u.a. für E-Autos und profitiere hierbei von seinem Keramik-Knowhow. Ziel des japanischen Zulieferers ist es angeblich, bis 2020 die Performance einer aktuellen Li-Ion-Zelle zu erreichen und anschließend leistungsfähigere, leichtere und preisgünstigere Festkörper-Batterien zu entwickeln.
reuters.com




Stellenanzeigen

Country Manager, BeNeLux (m/w) - PlugSurfing

Zum Angebot

Adoption Manager/ Customer Experience Manager (w/m) mobility+ App – EnBW AG

Zum Angebot

Sales Expert/in im B2B Bereich – SMATRICS GmbH & Co KG

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/03/zuendkerzen-riese-ngk-setzt-auf-festkoerper-akkus/
03.01.2018 13:49