08.01.2018 - 13:14

Kiel entscheidet über Beschaffung von E-Bussen

volvo-hybridbus-7900

Die Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG) will ihre Linienbusse wie berichtet auf Elektroantriebe umstellen. Laut den „Kieler Nachrichten“ gibt es nun ein entsprechendes Konzept, über das die Ratsversammlung am 18. Januar abstimmen soll. 

Dieses sieht die kurzfristige Beschaffung von 17 weiteren Hybrid-Bussen als Übergangslösung und ab 2019/2020 den Kauf der ersten von 36 reinen Elektro-Bussen vor.

„Die Busse fahren den ganzen Tag durch die Stadt und haben eine Vorbildfunktion“, so Oberbürgermeister Ulf Kämpfer. Allerdings bedeute die Umstellung für die Stadt laut Kämpfer eine „hohe finanzielle Kraftanstrengung“, auch wenn ein Teil der Investitionen durch Fördermittel des Bundes gedeckt werden könne. Die Ministerien geben erst in diesem Jahr eine neue Förderrichtlinie heraus. Erst dann wird klar, wie hoch die Förderquote ausfällt.

Hintergrund: Kiel steht (wegen der Messung am Theodor-Heuss-Ring mit 65 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft) an vierter Stelle auf der Liste der am stärksten durch Stickoxid belasteten Städte in Deutschland.
kn-online.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/08/kiel-entscheidet-ueber-beschaffung-von-e-bussen/
08.01.2018 13:14