09.01.2018 - 16:27

CATL eröffnet Standort für PSA in Frankreich

catl-batteriezellen-iaa-2017-peter-schwierz

Der chinesische Batterie-Spezialist CATL hat im Dezember eine Niederlassung in Frankreich eröffnet. Am neuen Standort sind zehn Ingenieure tätig, die auf die Entwicklung von Batterietechnologien für E-Autos spezialisiert sind. 

Ziel ist es, die bestehenden Beziehungen zu Automobil-Herstellern zu erweitern sowie neue Partnerschaften aufzubauen. Zu den Partnern der Chinesen gehört auch der französische PSA-Konzern, mit dem CATL derzeit Akku-Lösungen für dessen 2019er Modelle entwickelt.
automobil-industrie.vogel.de, pressebox.de

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/09/catl-eroeffnet-standort-in-frankreich-entwickelt-fuer-psa/
09.01.2018 16:38