16.01.2018 - 14:17

Fenecon ermöglicht Probebetrieb mit BYD-Elektrobus

fenecon-byd-elektrobus-probefahrt-04

Der Deggendorfer BYD-Vertriebspartner Fenecon bietet Kommunen und Städten ab sofort einen umfassenden Probebetrieb mit einem 12-Meter-Elektrobus von BYD zu vergünstigten Konditionen an. Die Sonderaktion läuft bis Ende März. 

Der barrierefreie BYD-Bus verfügt über 26 Sitz- und 42 Stehplätze in einer typischen Linienbus-Konfiguration. Ausgestattet ist der Stromer mit einem 380 kWh großen Batteriepaket für bis zu 300 Kilometer elektrische Reichweite. Innerhalb von ca. fünf Stunden soll die Batterie vollständig aufladbar sein.

  • fenecon-byd-elektrobus-probefahrt-01
  • fenecon-byd-elektrobus-probefahrt-02
  • fenecon-byd-elektrobus-probefahrt-03
  • fenecon-byd-elektrobus-probefahrt-04

Die Omnibusse der 12-Meter-Baureihe von BYD entstehen inzwischen auch im ungarischen Werk in Komárom, das zwischen Budapest und Bratislava an der Grenze zur Slowakei liegt. Zu einem späteren Zeitpunkt ist auch die Produktion anderer E-Fahrzeuge wie Lkw und Gabelstapler geplant.
openpr.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/16/fenecon-ermoeglicht-probebetrieb-mit-byd-elektrobus/
16.01.2018 14:16