07.02.2018 - 10:30

COBE & Clever zeigen Konzept für Lade-„Wald“

cobe-clever-ladestation-ladestandort-konzept

Das dänische Architekturbüro COBE hat ein modulares Konzept für ultraschnelle Ladestationen vorgestellt, das in Zusammenarbeit mit dem dänischen Ladenetz-Betreiber Clever entwickelt wurde. Knapp 50 solcher Ladestationen sollen in Dänemark, Schweden und Norwegen aufgebaut werden.

Das architektonisch ambitionierte Design der Stationen orientiert sich an Bäumen, deren „Äste“ sich oben zu einem luftigen Sonnendach vereinen, das viel Licht durchlässt und Solarmodule beherbergt. Auch echte Pflanzen sollen das Gelände bereichern. Modular ist der Ansatz, da der „Wald“ je nach Anzahl der benötigten Ladepunkte größer oder kleiner ausfallen kann.

Nach Aussage von COBE stellte sich das verantwortliche Architektenteam am Anfang des Projekts die Aufgabe, konventionelle Tankstellen aus einem ökologischen Blickwinkel neu zu denken. „Wir wollen Fahrern die wohlverdiente Pause in einer grünen Oase anbieten, sagt COBE-Gründer Dan Stubbergaard. „Der Strom und die Technologie sind grün und wir wollen, dass auch die Architektur, die Materialien und das Konzept grün sind.“

Eine erste derartige Ladestation soll im Sommer in Fredericia in Dänemark entstehen. Insgesamt sind acht der COBE-Ladestationen in Dänemark sowie 40 in Schweden und Norwegen geplant.
dezeen.com, archdaily.com, cobe.dk

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/07/cobe-clever-zeigen-konzept-fuer-schnellladestandorte/
07.02.2018 10:56