Schlagwort: Clever

27.05.2019 - 17:30

Dänemark: Clever und E.ON weihen Pilot-Ladestation ein

Clever und E.ON haben jetzt im dänischen Fredericia die erste Pilotstation ihres künftigen Ladenetzwerks eröffnet. Die beiden Partner verfolgen das Ziel, 48 ultraschnelle Ladestationen für Elektroautos an Autobahnen in Dänemark, Norwegen und Schweden zu errichten.

Weiterlesen
08.01.2019 - 14:55

Clever und E.ON gründen Netzbetreiber für Skandinavien

Der dänische eMobility-Dienstleister Clever und der Energieversorger E.ON gründen ein Joint Venture für den Betrieb von ultraschnellen Ladestationen an den Autobahnen Skandinaviens. Das Gemeinschaftsunternehmen trägt den Namen Ultra Fast Charging Venture Scandinavia.

Weiterlesen
07.02.2018 - 10:30

COBE & Clever zeigen Konzept für Lade-„Wald“

Das dänische Architekturbüro COBE hat ein modulares Konzept für ultraschnelle Ladestationen vorgestellt, das in Zusammenarbeit mit dem dänischen Ladenetz-Betreiber Clever entwickelt wurde. Knapp 50 solcher Ladestationen sollen in Dänemark, Schweden und Norwegen aufgebaut werden.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

The Mobility House Whitepaper

10.11.2017 - 06:34

E.ON und CLEVER gewinnen EU-Call für 180 Schnelllader

Der Energieversorger E.ON und der dänische Ladenetz-Betreiber CLEVER haben einen CEF-Fördercall der EU gewonnen, um 180 Hochleistungsladestationen in sieben europäischen Ländern zu errichten. Die ersten Anlagen entstehen aktuell bereits in Dänemark und Deutschland.

Weiterlesen
21.08.2017 - 10:47

KEBA-Wallboxen für schwedische VW-Kunden

Der Ladenetz-Betreiber CLEVER und Volkswagen sind eine Kooperation mit KEBA eingegangen. Künftige Käufer eines Stecker-Volkswagens in Schweden erhalten zum Auto eine Wallbox KeContact P30 des österreichischen Herstellers. 

Weiterlesen
02.08.2017 - 21:46

E.ON baut eMobility-Geschäft mit Andreas Pfeiffer neu auf

E.ON baut seine eMobility-Geschäftseinheit neu auf. Dazu hat der Energieversorger den früheren Hubject-Geschäftsführer Andreas Pfeiffer engagiert. E.ON plant nicht weniger als 800 Ladepunkte in Deutschland. Im bayerischen Geiselwind wurde ein erster Förderbescheid übergeben.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

07.02.2017 - 15:43

E.ON und CLEVER bündeln Kräfte für ultraschnelles Laden

Der Energieversorger E.ON und der dänische Ladenetz-Betreiber CLEVER machen gemeinsame Sache und wollen ein Netzwerk von ultraschnellen Ladestationen für E-Autos entlang der Hauptverkehrsadern in Europas aufstellen. Dabei sollen die Erfahrungen aus den nordischen Ländern helfen. 

Weiterlesen
29.08.2016 - 07:52

Sachsen-Anhalt, Clever, Spiri, Dormagen, Trianel.

Test-Stromern in Sachsen-Anhalt: Bis zum 11. September können sich Unternehmen, Selbstständige und öffentliche Verwaltungen in Sachsen-Anhalt um die E-Fahrzeuge der Kampagne eFlotte bewerben. Der Fahrzeugtest im Arbeitsalltag läuft dann vom 26. September bis zum 7. Oktober.
autoflotte.de, eflotte-sachsenanhalt.de/teilnahme

Lade-Flatrate für dänische VW: Der dänische Ladesäulenbetreiber Clever bietet seine Lade-Flatrate zum monatlichen Festpreis nach der Kooperation mit BMW (wir berichteten) nun auch für VW-Kunden mit Elektro- oder Plug-in-Hybrid-Modellen an.
clever.dk

Gemeinsam elektrisch in Dänemark: Das dänische Startup Spiri will 2017 eine Kombination aus E-Car-Sharing und Mitfahrzentrale starten. Von den Stromern der Leihflotte, die später auch autonom fahren sollen, gibt es bislang nur Skizzen. Details sind für Ende September angekündigt.
electrek.co, techcrunch.com

E-Streife für Dormagen: Die Gesetzeshüter im nordrhein-westfälischen Dormagen testen bis Januar 2017 einen Renault Twizy im Polizei-Look als Alternative zum Roller.
presseportal.de

Stadtwerke-Kooperation für Heimspeicher: Die Stadtwerke-Kooperation Trianel ermöglicht es Stadtwerken ab September 2016, ihren Kunden neben anderen Energiespeichern für PV- und KWK-Anlagen auch die Powerwall von Tesla zur Miete anzubieten.
stadt-und-werk.de

— Stellenanzeige —
EBG-Compleo-LogoEBG compleo GmbH sucht Verstärkung! Als ein führender deutscher Anbieter von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge mit Sitz in Lünen suchen wir ab sofort für unser Team: (Team-)Leiter Entwicklung Elektrotechnik (m/w), Software-Entwickler (C++, Linux, hardwareorientiert) (m/w), Elektrischer Konstrukteur (m/w), Mechanischer Konstrukteur (m/w) und Servicetechniker (m/w). Alle Infos zu den Stellen hier >>

22.06.2016 - 07:40

Bayern und Sachsen, Clever, Cityscoot, Ljubljana, Delta Electronics.

Bayern und Sachsen wollen mehr „Park-Lader“: Der bayerische Ministerrat hat eine Initiative für mehr Ladestationen an privaten Kfz-Parkplätzen beschlossen. Gemeinsam mit Sachsen soll diese nun in den Bundesrat eingebracht werden und die baulichen Regulierungen bei solchen Vorhaben vereinfachen. Dabei geht es um Änderungen des Mietrechts und des Wohnungseigentumsgesetzes.
bayern.de

Clever tritt CharIN bei: Der dänische Ladestationen-Betreiber wird sich künftig an der sich immer weiter ausbreitenden CCS-Schnellladeinitiative CharIN beteiligen. Clever hat 750 eigene Ladesäulen und will ab 2017 erste 150-KW-Schnelllader mit CCS aufstellen. Und wie electrive.net aus gut unterrichteten Kreisen erfahren hat, ist auch der US-Neuling Faraday Future seit kurzem bei CharIN aktiv.
clever.dk, eigene Infos

Cityscoot startet in Paris: Nach dem Abschluss der Testphase (wir berichteten) ist es nun soweit: Das E-Scooter-Sharing Cityscoot startet heute mit den ersten 150 Elektrorollern in Paris. Weitere 400 bis 500 kommen ab November hinzu. Ende März 2017 sollen es dann schon 1.000 E-Scooter sein.
20min.ch

E-CarSharing für Ljubljana: In der slowenischen Hauptstadt startet diese Woche das erste E-CarSharing der Region. Es wird vom Autovermieter Avantcar zusammen mit dem IT-Spezialisten Comtrade betrieben. An acht Standorten werden insgesamt 30 E-Autos zur Verfügung stehen.
emobilitaetonline.de

150-kW-Lader vorgestellt: Delta Electronics zeigt auf der heute startenden Intersolar u.a. ein DC-Ladegerät mit 150 kW zum gleichzeitigen Aufladen von vier Elektrofahrzeugen. Der Anbieter für Energiemanagement hat zudem eine an der Wand montierbare DC-Box mit 25 kW im Gepäck.
firmenpresse.de

Autostrom-Flatrate für Zuhause: Das australische Energieunternehmen AGL will ab November eine Flatrate für heimischen Ladestrom anbieten. Der Preis ist heiß: 1 Aussie-Dollar pro Tag.
mashable.com

31.05.2016 - 07:41

Clever, Allego, wallb-e, Hessen, Fraunhofer IVI.

Autostrom-Flatrates kommen! Clever bietet in Dänemark in Kooperation mit BMW die Stromversorgung fürs neu gekaufte E-Auto oder den Plug-in-Hybrid zum monatlichen Festpreis an. Für den i3 etwa kostet „Clever Unlimited“ rund 80 Euro und enthält die Lieferung und Installation einer Heimladestation sowie unlimitierten Zugang zu den mehr als 750 öffentlichen Ladepunkten von Clever in Dänemark, Schweden und Deutschland. Ohne Heimladelösung oder für Plug-ins wird’s noch günstiger.
clever.dk

Schnelllader für Berlin: Allego hat in Berlin-Kreuzberg die erste Schnellladestation im „Berliner Modell“ eröffnet. Dabei kooperiert Allego mit der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag (stellt Parkplätze für die Ladestationen) und mit dem BMW-Carsharing DriveNow (bietet allen Mietern eine vergünstigte Registrierung). Zudem bietet Detektionstechnik erstmals Informationen über die Belegung der Ladeparkplätze. Dass die Schnelllader nun auf privatem Grund stehen, hat nach Informationen von electrive.net auch damit zu tun, dass sich die Berliner Bezirke sehr schwer tun, öffentliche Standorte zu genehmigen. Den Stadtfürsten sind Sichtachsen und Denkmalschutz oft wichtiger als saubere Luft.
gewobag.de, berlin.de, jenapolis.de

Wallb-E-Sun4ChargeSolar-Carport mit Zugangskontrolle: Die Firma wallb-e aus Ostwestfalen stellt ihren Solar-Carport sun4charge mit einer Leistung von 2 x 22 kW AC vor. Optional kann dieser per RFID-Karte oder App freigeschaltet werden und ist so u.a. für Stadtwerke kommerziell einsetzbar. Sun4charge gibt es auch als Variante für E-Bikes.
presseverteiler.online, wallb-e.de

E-Autotest nun auch für Kommunen: Hessen knüpft an die positiven Erfahrungen der Praxistests für Bürger (ePendler) und für Unternehmen (eFlotte) an und startet das Projekt eKommunal. Im Juni können sich Landkreise, Städte, Gemeinden sowie kommunale Eigenbetriebe in Hessen für eine zweiwöchige Testfahrt mit Elektro-Fahrzeugen bewerben.
ekommunal-hessen.de

Test für Plug-in-Linienbus: Das Fraunhofer IVI testet gemeinsam mit den Dresdner Verkehrsbetrieben einen neuen Plug-in-Hybrid-Gelenkbus von Hess auf der Linie 61. Bis zu vier Mal täglich ist er im Betrieb und kann rund 15 km elektrisch zurücklegen. Geladen wird die 48-kWh-Batterie per Stromabnehmer.
newstix.de

16.02.2016 - 08:52

Ladesäulen, Hubject, Flinkster Connect, Clever, Esslingen.

300-Mio-Programm für E-Lader: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will 15.000 zusätzliche Ladesäulen in ganz Deutschland aufstellen lassen und dafür 300 Mio Euro investieren, sagte er im Interview mit „Bild am Sonntag“. Betrieben werden sollen diese Ladesäulen unter anderem von Supermarktketten, Shopping-Centern oder Baumärkten. Es geht also um den halb-öffentlichen Raum.
bild.de

Hubject geht Problem der Ladesäulen-Blockierer an: Dabei fährt das Team des Roaming-Joint-Ventures zwar nicht mit dem Abschlepper vor, will aber E-Mobilisten frühzeitig vor blockierten Ladepunkten warnen. Auf der E-World in Essen stellt Hubject daher ab heute eine Lösung für dynamische Belegungsdaten von Ladestationen unterschiedlicher Betreiber vor. Dabei soll dank neuer Sensoren die Verfügbarkeit von Parkflächen vor einer Ladestation erfasst und übermittelt werden.
hubject.com

Bahn und E-Auto als Mobilitätspaket: Das neue Angebot „Flinkster Connect“ der Deutschen Bahn zur kombinierten Buchung von Zugticket und E-Auto (wir berichteten) wird am 18. Februar in Berlin in die Testphase starten. Weitere Städte sollen dann sukzessive folgen. Der Preis für die Buchung eines E-Autos wird bei 29 Euro/Tag (all inclusive) liegen.
sueddeutsche.de, handelsblatt.com, thelocal.de

Schnelllader für den Norden: Der dänische Betreiber Clever hat 2015 mehr als 200 neue Schnelllader installiert, über 750 Clever-Ladepunkte gibt es jetzt insgesamt in Dänemark, Schweden und Deutschland. 2016 sollen im Schnitt pro Woche zwei neue der bald noch leistungsstärkeren Säulen hinzukommen. Ab dem kommenden Jahr will Clever alle 50-kW-Standorte für 150 kW vorbereiten.
clever.dk

Elektrobusse fürs Ländle: In Esslingen wurden vier Elektrobusse in Betrieb genommen. Das Land Baden-Württemberg schießt insgesamt 600.000 Euro zu. Die Trolleybusse von Solaris sollen dank Batterie künftig auch Linien ohne durchgängige Oberleitung rein elektrisch befahren.
baden-württemberg.de

— Textanzeige —
AVDE_Ergebniskonferenz-2016Elektromobilität in Flotten: Wie intelligentes Fuhrparkmanagement gelingen kann. Erfahren Sie mehr über IKT-gestützte Tourenplanung und Ladesteuerung auf der Ergebniskonferenz Schaufenster Elektromobilität 2016 in Leipzig am 14./15. April. Kostenfreie Anmeldung unter www.Ergebniskonferenz-2016.de

04.01.2016 - 07:14

China, Norwegen, Clever, Delta Electronics, CEMOBIL.

Lade-Offensive in Peking: Die Planungsbehörde der chinesischen Hauptstadt hat bekannt gegeben, dass im Laufe des Jahres insgesamt 5.000 Ladepunkte in der Stadt installiert werden sollen. Das staatliche Energieunternehmen State Grid will zudem Ladestationen an den elf wichtigsten Autobahnen des Landes aufbauen. Und auch der Berliner Anbieter Ubitricity scheint mit seiner Lösung für kostengünstige Ladepunkte bereits einen Fuß in der Tür zum chinesischen Markt zu haben.
ecns.cn

Schnelllader für Norwegen: Der skandinavische Energieversorger Fortum hat 10,5 Mio Kronen (rund 1,1 Mio Euro) an Fördermitteln erhalten, um 77 neue Schnellladestationen an 44 Standorten entlang norwegischer Hauptverkehrsstraßen zu installieren. Fortum wird für den Aufbau der neuen Schnelllader mit einer Reihe von Firmen wie Renault und McDonald’s zusammenarbeiten.
chargedevs.com, fortum.com

Schnelllader für Norddeutschland: Der dänische Ladestationen-Betreiber Clever hat wie angekündigt vier Multi-Standard-Schnelllader im Norden Deutschlands aufgestellt. Die Stromspender für CCS, CHAdeMO und Typ 2 stehen in Reinfeld, Quickborn, Osterrönfeld und auf Fehmarn.
goingelectric.de, clever.dk

Delta lädt schneller: Delta Electronics hat eine neue Multi-Standard-Schnellladestation vorgestellt, an der bis zu vier E-Fahrzeuge gleichzeitig geladen werden können. Die maximale Ladeleistung beträgt 120 kW im Gleichstrom- und 65 kW im Wechselstrombetrieb.
pressebox.de

Das Projekt CEMOBIL der Modellregion Klagenfurt (wir berichteten) ist nach fünf Jahren Laufzeit Ende 2015 ausgelaufen. Alle Maßnahmen zur Förderung der E-Mobilität sollen aber auch nach dem Ende des Projekts fortgeführt und nach Möglichkeit weiter ausgebaut werden.
oekonews.at

04.12.2015 - 09:34

Ladesäulenverordnung, Berlin, Clever, Regensburg, Norwegen.

Ladesäulenverordnung (LSV) ist vorerst im Bundesrat hängen geblieben: Der Verkehrsausschuss der Länderkammer hat gestern die Beratungen zur aktuellen Vorlage auf Antrag von Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin um zwei Sitzungen vertagt, um der Bundesregierung die Gelegenheit zu geben, einen optimierten Entwurf vorzulegen. Zur Begründung heißt es in einem Protokoll, das electrive.net vorliegt: „Die Folgen einer derart vorgezogenen Festlegung sind in ihrer gesamten Tragweite nicht absehbar. Daher sollte eine Zusammenführung aller für den Aufbau und den Betrieb von Ladeinfrastruktur zu regelnden Aspekte in einer Verordnungsfassung angestrebt werden.“ Hessen und Niedersachsen brachten zahlreiche Änderungsanträge ein. Unter anderem solle die LSV erst 2017 – und nicht wie vom BMWi geplant schon drei Monate nach Veröffentlichtung – gelten.
Quelle: eigene Informationen

Berliner Elektro-Busse wurden offenbar an einem Montag montiert: Erneut sind zwei der vier E-Busse ausgefallen. Einer wurde von einem lockeren Stecker ausgebremst, der andere durfte „nach einer Fehleranzeige nicht mehr weiterfahren“, so die „Morgenpost“. Immerhin: Es kann nur besser werden.
morgenpost.de

Clever startet in Deutschland: Der dänische Betreiber von Ladestationen will noch dieses Jahr vier Multi-Standard-Schnelllader in Norddeutschland in Betrieb nehmen. Die Standorte erschließen die Fahrstrecken von Dänemark nach Hamburg und sind die ersten drei Monate nach Errichtung kostenfrei.
emobilitaetonline.de, energy-supply.dk

Ladenetz in Regensburg ist um drei neue Ladesäulen gewachsen. Eine weitere soll in Kürze folgen. Das Ziel von 18 neuen Ladestationen bis zum Jahresende in der Stadt und dem Landkreis Regensburg (wir berichteten) sei damit erreicht, heißt es freudig aus der Oberpfalz.
regensburger-nachrichten.de

H2-Tankstellen für Norwegen: Der norwegische Elektrolyseur-Hersteller NEL und der Tankstellen-Betreiber Uno-X wollen ein Joint Venture gründen, um bis 2020 mindestens 20 Wasserstoff-Tankstellen in großen norwegischen Städten wie Oslo, Bergen, Trondheim, Stavanger und Kristiansand zu errichten.
businesswire.com

E-Autovermietung in China: Der Foxconn-Ableger FIH Mobile investiert 1,2 Mrd Renminbi Yuan (umgerechnet rund 173 Mio Euro) in den Aufbau einer Elektroauto-Vermietung in der chinesischen Stadt Hangzhou. Innerhalb von drei Jahren sollen dort bis zu 5.000 E-Autos (!) zur Miete bereitstehen.
digitimes.com

24.04.2015 - 07:56

Clever, München, Autotausch, Bridging IT, Mallorca, Phoenix Cars.

Clevere Expansion: Der dänische Ladeinfrastruktur-Anbieter Clever kooperiert mit der schwedischen Energiegesellschaft Öresundskraft. Letztere wird Hauptaktionär der gemeinsamen Tochterfirma Clever Sverige, die Ladelösungen in Schweden anbieten und dort ein Schnellladenetzwerk nach dänischem Vorbild mit einheitlicher Zugangs- und Bezahltechnik aufbauen soll. 35 der schwedischen Schnelllader sollen schon im Frühsommer fertig sein.
emobilitaetonline.de; clever.dk (auf Dänisch)

CSU unter Strom: Nach der eMobility-Offensive der Münchener SPD entdeckt nun auch die CSU das Thema für sich und macht eigene Vorschläge, um die Elektromobilität in München voranzubringen. Nach Vorstellung der Stadtratsfraktion soll jeder fünfte öffentliche Parkplatz in Neubaugebieten mit einer Ladestation ausgestattet werden. Extra-Parkplätze könnte es für Carsharing-Stromer geben.
sueddeutsche.de, abendzeitung-muenchen.de

Schlüsseltausch in Berlin: Der „Tagesspiegel“, radioeins und die Berliner Agentur für Elektromobilität starten am 1. Juni die Aktion „Autotausch“. Wechselfreudige Hauptstädter können den Schlüssel ihres Verbrenners gegen den für ein Elektroauto eintauschen und dieses zehn Tage lang testen.
tagesspiegel.de

Bridging IT unter Strom: Elektro- und Hybridautos stehen beim Beratungsunternehmen Bridging IT hoch im Kurs (wir berichteten). Nun fand in Mannheim die offizielle Schlüsselübergabe für elf Tesla Model S statt. Von einer solchen Flotte kann manch anderer Fuhrparkleiter nur träumen.
morgenweb.de, swr.de

E-Bike-Verleih auf Malle: Ex-Radrennfahrer Danilo Hondo eröffnet morgen in Cala d’Or an der Ostküste Mallorcas zusammen mit Geschäftspartnern offiziell den „Danilo Hondo ePoint“. Dort werden künftig 50 E-Bikes für Touristen und Einheimische zur Ausleihe bereitstehen.
rad-net.de

V2G-Stromer für US-Navy: Phoenix Cars hat ein Exemplar seines rein elektrischen Pritschenwagens ZEUS an einen US-Marinestützpunkt im kalifornischen Port Hueneme ausgeliefert. Er kommt dort als Service-Fahrzeug zum Einsatz und kann auch Strom ins Netz zurückspeisen.
ngtnews.com

11.10.2013 - 08:13

Clever, RWE, Mobility Broker, Volvo, Fiat, Steiermark.

Clever angelt sich VW-Auftrag: Gestern haben wir über den Ausbau des dänischen Ladenetzwerks durch CLEVER an Shell-Tankstellen berichtet. Heute wird klar, warum: Volkswagen hat sich für eben diese beiden Partner entschieden, um Ladelösungen für dänische Käufer des e-Up! anzubieten.
emobilitaetonline.de

RWE bietet IT-gestützte Ladelösungen: RWE wird nächste Woche auf der eCarTec zwei neue Produkte für elektrische Unternehmensflotten vorstellen. Die eStation smart touch, an der zwei Stromer gleichzeitig laden können, sowie das eTerminal zur Steuerung einer großen Anzahl von Ladesäulen.
rwe.com

Mobility Broker in Aachen: Das Projekt hat jetzt den Förderbescheid über 2,3 Mio Euro vom BMWi erhalten. Binnen 30 Monaten soll ein Marktplatz für alle intermodalen Mobilitätsangebote in der Region Aachen entstehen. Beteiligt sind neben der ASEAG auch die RWTH Aachen, die IVU Traffic Technologies AG, regio iT und die Stadtwerke Osnabrück. Auch ein e-Car-Pool wird aufgebaut.
newstix.de

Schweden-Busse fürs Nachbarland: Das norwegische Busunternehmen Nettbuss hat 17 neue Hybridbusse vom Typ Volvo 7900 geliefert bekommen. Sie sollen ihren emissionsarmen Dienst künftig in der Hauptstadt Oslo verrichten. Die Nettbuss-Flotte wächst damit auf 43 Hybridbusse.
automotive-business-review.com

Fiat nimmt’s mit Daimler auf: Die Italiener wollen zusammen mit dem Energiekonzern Eni und der Bahngesellschaft Trenitalia ein CarSharing-Projekt in Mailand starten und die dortigen „Platzhirsche“ von Car2go im Preis unterbieten. Zum Einsatz kommen ab Jahresende 650 rote Fiat 500 bzw. Fiat 500L.
motor-exclusive.de via mobilaro.de

Erster steirischer Schnelllader: In Graz wurde jetzt am Areal des E-Office der Energie Steiermark die erste Schnellladestation des Bundeslandes eröffnet. Sie kann auch von Privatpersonen genutzt werden, den Ökostrom gibt´s dort bis auf Weiteres gratis.
oekonews.at

10.10.2013 - 08:14

RuhrautoE, EnBW, Krenglbach, Alphabet, Clever, Carzonrent.

RuhrautoE kooperiert mit ÖPNV: Kunden der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG (Bogestra) können künftig nach ihrer Fahrt in Bus und Bahn in einen Stromer des Elektro-CarSharings der Uni Duisburg-Essen „umsteigen“. Der Zugang erfolgt bequem per Abo-Ticket der Bogestra.
derwesten.de, newstix.de

Mobiler Lade-Wegweiser: EnBW bietet neuerdings eine kostenlose App (zunächst nur für iOS), mit der sich die 300 Ladestationen des Energieversorgers in Baden-Württemberg lokalisieren lassen. Die kartenbasierte Anwendung verfügt über eine Suchfunktion und Zusatz-Infos zum jeweiligen Steckertyp.
itunes.apple.com

Ländliche Mobilitätsgarantie: Die österreichische Gemeinde Krenglbach hat ein Mobilitätsprojekt gestartet, das sich vor allem an Menschen ohne eigenes Auto richtet. Die können mit der Mobilcard nicht nur Anrufsammelbusse, sondern auch zwei E-Autos namens „el Flitzi“ und „el Maxi“ nutzen.
oekonews.at, mobilcard.at

Alphabet elektrisiert britische Flotten: Die BMW-Tochter wird ihre E-Komplettlösung „AlphaElectric“ am 22. Oktober in London vorstellen. Durch das Engagement könne der Stromer-Absatz in Großbritannien in drei Jahren verdoppelt werden, hofft Alphabet und schielt dabei natürlich auf den i3.
fleetnews.co.uk

Shell lädt clever: Der Mineralölkonzern hat eine Kooperation mit dem dänischen eMobility-Provider CLEVER vereinbart. Im Rahmen der Zusammenarbeit sollen an 15 stark frequentierten Shell-Tankstellen in Dänemark Schnellladestationen für Elektroautos aufgestellt werden.
nordschleswiger.dk

E-CarSharing auf Indisch: In Mumbai stehen ab sofort fünf Mahindra e2o zur Kurzzeitmiete bereit. Das Angebot von „Carzonrent“ soll bei Erfolg ausgeweitet werden. Mittelfristig ist der Service auch in Delhi und Bengaluru geplant – ebenso wie der Aufbau von 100 Ladepunkten.
timesofindia.com

30.07.2013 - 08:06

Clever, KEBA, Ladenetz.de, BaWü, Hochschule Heilbronn.

Ladepunkte für Dänemark: 1.500 neue Ladestationen pro Jahr will der dänische Betreiber Clever über die nächsten fünf Jahren errichten und setzt dabei auf Technik von KEBA aus Österreich. Ein entsprechender Rahmenvertrag wurde unterzeichnet, erste Lieferungen erfolgten bereits im Juni.
keba.com (Presseinfo als PDF)

Neue Partner für Ladenetz.de: Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck und die Eisenacher Versorgungs-Betriebe (beide Thüringen) treten dem Verbund der Aachener Stadtwerke-Initiative Smartlab bei. Damit zählt ladenetz.de mit seiner eRoaming-Lösung inzwischen bereits 30 Partner.
ladenetz.de

Elektro-Schwung in BaWü: Genau 549 neue Elektroautos wurden im ersten Halbjahr 2013 in Baden-Württemberg zugelassen – doppelt so viele wie im Vorjahreszeitraum.
swp.de

Ladesäulen für Heilbronner Campus: Auf dem Sontheimer Campus der Hochschule Heilbronn wurden zwei Ladepunkte für E-Autos installiert, die Mitarbeitern wie Professoren zur Verfügung stehen.
idw-online.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/27/daenemark-clever-und-e-on-weihen-pilot-ladestation-ein/
27.05.2019 17:47