27.05.2019 - 17:30

Dänemark: Clever und E.ON weihen Pilot-Ladestation ein

abb-cobe-clever-ladestation-charging-station-denmark-daenemark-thomas-walther-02-min

Clever und E.ON haben jetzt im dänischen Fredericia die erste Pilotstation ihres künftigen Ladenetzwerks eröffnet. Die beiden Partner verfolgen das Ziel, 48 ultraschnelle Ladestationen für Elektroautos an Autobahnen in Dänemark, Norwegen und Schweden zu errichten.

Die mit Hochleistungsladern von ABB ausgerüstete Pilotstation ist einer von acht Standorten, der bis Ende 2020 in Dänemark in Betrieb genommen werden soll. Elektroautofahrer können dort mit bis zu 150 kW laden. Perspektivisch sollen die ABB-Geräte zudem in der Lage sein, bis zu 350 kW bereitzustellen.

Ein Blickfang ist dabei das naturverbundene Design des Ladestandorts, das auch bei den folgenden Ladeparks zur Anwendung kommen wird. Das dänische Architekturbüro COBE hat sich dabei von Bäumen inspireren lassen, deren „Äste“ sich oben zu einem luftigen Sonnendach vereinen, das viel Licht durchlässt und Solarmodule beherbergt. Auch echte Pflanzen sollen das Gelände bereichern. Der Ansatz ist dabei modularer Natur, da der „Wald“ je nach Anzahl der benötigten Ladepunkte größer oder kleiner ausfallen kann.

Was den Zeitplan angeht, sollen laut E.ON sämtliche Standorte bis 2020 mit je zwei bis sechs Ladepunkten in Betrieb sein. Alle Ladestationen werden CCS und CHAdeMO bereitstellen, wobei die CHAdeMO-Ladepunkte auf eine Ladeleistung von bis zu 100 kW begrenzt sind.

  • abb-cobe-clever-ladestation-charging-station-denmark-daenemark-thomas-walther-03-min
  • abb-cobe-clever-ladestation-charging-station-denmark-daenemark-thomas-walther-05-min
  • abb-cobe-clever-ladestation-charging-station-denmark-daenemark-thomas-walther-02-min
  • abb-cobe-clever-ladestation-charging-station-denmark-daenemark-thomas-walther-04-min
  • abb-cobe-clever-ladestation-charging-station-denmark-daenemark-thomas-walther-06-min
  • abb-cobe-clever-ladestation-charging-station-denmark-daenemark-thomas-walther-01-min

Zum Aufbau und den Betrieb des Schnellladenetzes haben Clever und E.ON bereits Anfang des Jahres ein 50:50-Joint Venture namens Ultra Fast Charging Venture Scandinavia gegründet. Das an Autobahnen vorgesehene Netz wird Städte in Dänemark, Norwegen und Schweden mit insgesamt 48 ultraschnellen Ladestandorten verbinden – bei 28 davon handelt es sich um Standorte, die im Zuge des EU-Programms Connecting Europe Facility (CEF) gefördert werden. Insgesamt ging es in dem gewonnen Fördercall der EU um 180 Hochleistungsladestationen in mehreren europäischen Ländern: neben Schweden und Dänemark auch in Deutschland, Großbritannien, Italien und Frankreich. Über die EU-Förderung hinaus werden außerdem in Norwegen 20 zusätzliche Standorte entwickelt.

Die Partnerschaft von Clever und E.ON geht bereits auf den Jahresanfang 2017 zurück. Insgesamt peilt das Duo die Errichtung von 400 Hochleistungsladestation in Europa an. Die von der EU geförderten 180 Standorte sind also lediglich der Anfang.
new.abb.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referentin/Referenten (m/w/d) (Master) (20200836_9346)

Zum Angebot

Senior HR Business Partner (m/w/d) Geschäftsbereich Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Development Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/27/daenemark-clever-und-e-on-weihen-pilot-ladestation-ein/
27.05.2019 17:47