14.02.2018 - 14:20

A123 Systems investiert in Entwicklung von Feststoff-Akkus

a123-systems-batterie-battery-modul

Der Batteriehersteller A123 Systems gibt eine strategische Beteiligung in nicht genannter Höhe an der Firma Ionic Materials bekannt, in die zuvor bereits die Hersteller-Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi investiert hatte. 

Gemeinsam wollen die Partner daran arbeiten, ihre jeweiligen Technologien in den Bereichen Materialien, Zelldesign und Fertigung voranzutreiben. So will A123 die Polymerelektrolyt-Technologie von Ionic Materials für Feststoff-Akkus in neuen Produkten kommerzialisieren.

Der Festpolymerelektrolyt habe bedeutende Fortschritte bei der Betriebstemperatur von Festkörper-Batterien erzielt, laut A123 Systems eine Schlüsselherausforderung bei der Anwendung der Technologie im Automobilbereich. Letztendlich erwarten beide Unternehmen von ihrer Entwicklungszusammenarbeit innovative Batteriezellen, die Anfang des nächsten Jahrzehnts marktreif sein sollen.
globenewswire.com, electrive.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Analyst Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Vertriebsmitarbeiter Außendienst (m/w/d) Energy & Power Solution

Zum Angebot

Partner Manager externe Services & Installationen (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/14/a123-systems-investiert-in-entwicklung-von-feststoff-akkus/
14.02.2018 14:19