21.02.2018 - 18:07

Neuer Skoda-Trolleybus nimmt Betrieb in Pilsen auf

skoda-electric-trolleybus-35-tr

Škoda Electric hat einen neuen Trolleybus entwickelt. Der Škoda 35 Tr ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit dem Karosserieunternehmen Iveco. Es handelt sich dabei um einen 18 Meter langen Gelenkbus, welcher jetzt den Testbetrieb in der tschechischen Stadt Pilsen aufgenommen hat. 

Über die Oberleitungen werden die Akkus des Busses während der Fahrt aufgeladen. Dort, wo keine Leitungen vorhanden sind, kann der Stromer auf die vorher gespeicherte Energie zurückgreifen. Es würde bereits ausreichen, wenn 50 Prozent der Strecke über Oberleitungen verfügen.

Gemeinsam mit Iveco hat Škoda Electric eine ganze Reihe an Trolleybus-Projekten umgesetzt. In der italienischen Stadt Bologna sind derzeit 49 Fahrzeuge im Einsatz. Und auf der CZECHBUS 2017 präsentierte das Unternehmen den in Zusammenarbeit mit Iveco realisierten Elektrobus Škoda E’City.
newstix.delok-report.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/21/neuer-skoda-trolleybus-nimmt-betrieb-in-pilsen-auf/
21.02.2018 18:05