17.03.2018 - 16:05

Produktion: GM modernisiert Werke für autonome E-Autos

general-motors-chevrolet-bolt-cruise-01

Nach mehr als einem Jahr des Aufbaus von Testfahrzeugen für die Erprobung von Selbstfahr-Technologie investiert General Motors über 100 Mio Dollar in die Modernisierung von zwei Fabriken. 

Während die Serienversion des autonomen Cruise AV auf Basis des Chevrolet Bolt im Montagewerk in Michigan ab 2019 vom Band rollt, hat die Montage der nötigen Dachmodule im Werk in Brownstown bereits begonnen.

Erst im Januar hatte General Motors einen ersten Ausblick auf die inzwischen vierte Generation seines automatisiert fahrenden Elektroautos geliefert, die erstmals ohne Lenkrad und Pedale auskommt. Bis zu 2.500 Exemplare der selbstfahrenden Stromer sollen auf die Straße geschickt werden.
it-times.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/17/gm-modernisiert-werke-zur-produktion-autonomer-e-autos/
17.03.2018 16:05