20.03.2018 - 12:38

Pininfarina bald originärer Hersteller von Elektroautos?

pininfarina-hybrid-kinetic-group-hk-gt-concept-2018-03

Das italienische Designstudio Pininfarina soll Medienberichten zufolge zu einem eigenständigen Hersteller von Luxus-Elektroautos transformiert werden. Eine offizielle Bekanntgabe der Pläne könnte beim Formel-E-Rennen in Rom am 14. April erfolgen.

Firmenerbe und Geschäftsführer Paulo Pininfarina soll in Genf gegenüber Gästen gesagt haben, dass eine mit der Muttergesellschaft Mahindra entwickelte Strategie für Luxus-Elektroautos in der Pipeline sei – garniert mit dem vielsagenden Hinweis: „Der Traum meines Vaters war es, ein Autounternehmen aufzubauen – und jetzt plane ich, diesen Traum wahr werden zu lassen.“

Bereits im September waren Gerüchte laut geworden, wonach Mahindra über seine Tochter Pininfarina eine Automarke für Premium-Elektroautos an den Start bringen könnte. Pininfarina solle bei der Entwicklung u.a. von Mahindras Erfahrung in der Formel E profitieren, hieß es schon zu jenem Zeitpunkt. Nun sieht es so aus, als würde Pininfarina – bisher ein renommiertes Designhaus der Autobranche – selbst zum eigenständigen Hersteller transformiert werden.

Zuletzt haben Pininfarina und die Hybrid Kinetic Group auf dem diesjährigen Genfer Autosalon mit dem HK GT Concept ihr inzwischen viertes gemeinsam entwickeltes Konzeptfahrzeug mit E-Antrieb in Kombination mit einer Mikroturbine als Range Extender vorgestellt. Bei der neuen Studie handelt es sich um ein schnittiges Coupé mit Flügeltüren und vier E-Motoren.
carscoops.com, motor1.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referentin/Referenten (m/w/d) (Master) (20200836_9346)

Zum Angebot

Senior HR Business Partner (m/w/d) Geschäftsbereich Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Development Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/20/pininfarina-bald-originaerer-hersteller-von-elektroautos/
20.03.2018 12:05