24.03.2018 - 13:22

E-Autos für Kreisbehörden in Kassel und Offenburg

ortenaukreis-flotte

Der Landkreis Kassel hat sich vorgenommen, bis Ende 2018 fünf Elektroautos in seinen Fuhrpark zu integrieren. Das Landratsamt Ortenaukreis in Offenburg meldet dagegen schon Vollzug: Fünf elektrische Smart Forfour ergänzen die dortige Behördenflotte.

Die Kreisverwaltung in Kassel hat bereits drei E-Autos im Fuhrpark und will ab jetzt stets ein weiteres bestellen, wenn ein bis dato bestehender Leasing-Vertrag ausläuft. Das Vorhaben, bis Ende des Jahres insgesamt fünf E-Autos zu betreiben, geht auf einen Parlamentsbeschluss auf Initiative der Grünen zurück.

Für den entsprechenden Ausbau der Infrastruktur hat die Behörde bei der Hessen Agentur einen Antrag auf finanzielle Förderung gestellt. Die benachbarten Kommunen Baunatal, Borken und Reinhardshagen arbeiten derweil nach Angaben der „HNA“ aktuell an einem Konzept zur E-Mobilität für ganz Nordhessen.

Im Ortenaukreis verfügt das Landratsamt unterdessen über fünf neue elektrische Smart Forfour. Sie gesellen sich zu einem Renault Twizy und einem Renault Fluence, die bereits in Baden-Württembergs flächengrößtem Landkreis unterwegs sind. Seit vergangenem Jahr steht auf dem Besucherparkplatz des Landratsamtes in Offenburg auch eine Ladestation zur Verfügung.
hna.de (Kassel), regiotrends.de (Ortenaukreis)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/24/e-autos-fuer-kreisbehoerden-in-kassel-und-offenburg/
24.03.2018 13:11