26.03.2018 - 14:40

Schwedens Städte haben Diesel-Verbot in der Hand

sweden-stockholm-schweden

Die schwedische Mitte-Links-Regierung hat den Weg für Umweltzonen in den Städten freigemacht, in denen ab Anfang 2020 nur noch Dieselfahrzeuge der Norm Euro 5 und 6 zugelassen werden könnten. Und ab Mitte 2022 nur noch Euro-6-Diesel.

Auch Benziner dürften nur noch ab Euro-Norm 5 in diese Zonen. Die Entscheidung hierüber delegiert die Regierung aber an die Städte weiter. Die schwedischen Kommunen bekommen zudem die Möglichkeit, sogar noch exklusivere Bereiche zu schaffen, in denen ausschließlich E-Autos, Brennstoffzellen- und Erdgas-Autos fahren dürfen.

Laut offiziellen Schätzungen wären von solchen Umweltzonen allein in Stockholm 50.000 Autobesitzer betroffen. In den Metropolen des Landes wird das Thema kontrovers diskutiert. Während die Regierungsverantwortlichen in Malmö Umweltzonen zurzeit für nicht nötig halten, gibt es in Göteborg und Stockholm Befürworter und Gegner.
thelocal.se

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Account Manager Elektromobilität B2B (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/26/schwedens-staedte-haben-diesel-verbot-in-der-hand/
26.03.2018 14:04